Sebastian Berger

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sebastian Berger (* 18. Mai 1993 in Graz) ist ein österreichischer Hochschulpolitiker.

Von 2016 bis 2018 war er geschäftsführender Bundessprecher der Grünen & Alternativen Student_innen - GRAS, die Studierendenorganisation der österreichischen Grünen - Die Grüne Alternative. Seit Juli 2018 ist er Mitglied des Vorstands[1] der in Brüssel ansässigen European Students Union, dem Dachverband von 45 nationalen Studierendenvertretungen aus 38 Ländern.

Ausbildung und Hochschulpolitik[Bearbeiten]

Nach dem Besuch des Bundesgymnasiums Dreihackengasse in Graz studierte Berger Politikwissenschaft an der Universität Wien. Von 2015 bis 2017 besetzte er die Position des geschäftsführenden Wirtschaftsreferenten[2] innerhalb der Hochschüler_innenschaft an der Universität Wien, wo wer auch Teil der studentischen Kurie des Senats war.

Nachdem Berger die Bundeswahlkampagne der Grünen & Alternativen Student_innen zu den Wahlen der österreichischen Hochschüler_innenschaft 2017 geleitet hatte, wechselte er auf die Bundesebene der österreichischen Hochschüler_innenschaft um die Leitung des internationalen Referats zu übernehmen[3]. Nach einem Jahr als österreichischer Vertreter im europäischen Studierendenparlament wurde er im Mai 2018 in Bled, Slowenien, in den Vorstand der European Students Union gewählt[4], wo er für die soziale Dimension des europäischen Hochschulraums, so wie das Monitoring von Studierendenpartizipation[5] in Hochschulgovernance Prozessen zuständig ist[6].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Elected Representatives. Abgerufen am 5. Februar 2019 (englisch).
  2. Wirtschaftsreferat/Buchhaltung | ÖH Uni Wien. Abgerufen am 5. Februar 2019.
  3. Referat für Internationale Angelegenheiten | Österreichische Hochschüler_innenschaft. Abgerufen am 5. Februar 2019.
  4. Erfolgreiches ESU-Meeting für ÖH. Abgerufen am 5. Februar 2019.
  5. Germany best for student social engagement in THE survey. 10. September 2018, abgerufen am 5. Februar 2019 (englisch).
  6. Sebastian Berger. Abgerufen am 5. Februar 2019 (englisch).
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.