Schreckschuss-Showtheater

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
"Schreckschuss-Showtheater"
Allgemeine Informationen
Genre(s) Theater
Musical
Gründung 2004
Website www.schreckschuss-showtheater.de
Aktuelle Besetzung
Gesang, Percussion, Vocals, Akkordeon, Showact
Thorsten Jelinek
Keyboards, Akkordeon, Trompete, Saxophon, Drums, Vocals, Showact
Michael Jelinek
Vocals, Stimmenimitator, Showact
Gerhard Teuber
Trompete, Percussion, Drums, Vocals, Showact
Bernd Otto
Gitarre, Vocals, Showact
Markus Bartke
Vocals, Piano, Keyboards, Showact
Inna König
Vocals, Showact
Peggy Nikolic
Bass, Gitarre, Vocals, Showact
Ecki Kisch (seit 2010)


Das Schreckschuss-Showtheater wurde 2004 aus einer Kombination von acht Musikern/in gegründet. Das besondere an dem Showtheater ist, dass die komplette Musik live von den Akteuren selbst gespielt wird. Des Weiteren wechseln dies ständig die Instrumente, da scheinbar jeder Showact alle Instrumente spielt. Seit dem Gründungsjahr wurden bereits vier Musicals selber komponiert: 60er Show, Hüttenguadi, Partypower, Weihanachtskonzert der Robbys. Diese werden mehr mals jährlich aufgeführt.

Showtheater[Bearbeiten]

60er Show[Bearbeiten]

In diesem Showtheater werden die 60er Jahre in gut zwei Stunden durchstreift. Figuren wie Heinz Rühmann, Rudi Carell und Heinz Erhardt erwachen zum Leben und führen durch das Programm. Bei einem Querschnitt durch die 60er Jahre erwartet einen eine Live Performance von Elvis Presley über Simon & Garfunkel bis hin zu den The Beatles.


Hüttengaudi[Bearbeiten]

Ganz nach dem Motto "Raus aus dem Alltag und rein in unsere stimmungsvolle Hüttenatmosphäre", wird in diesem Showtheater das "Hüttenleben" künstlerisch neu interpretiert.

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.