SV Rot-Weiß Weißenfels

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der SV Rot-Weiß Weißenfels ist ein Sportverein aus der Stadt Weißenfels im Burgenlandkreis aus dem südlichen Sachsen-Anhalt.

SV Rot-Weiß Weißenfels
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Sportverein Rot-Weiß Weißenfels 1951 e.V.
Sitz Weißenfels, Sachsen-Anhalt
Gründung 1951
Farben Rot-Weiß
Mitglieder ca. 450
Website www.rww-aktuell.de
Erste Mannschaft
Spielstätte Stadion am Röntgenweg
Plätze 4.500
Landesklasse 7 3. Platz (Landesklasse)

Der Verein hat eine Fußball-, Volleyball-, Gymnastik- und Boxabteilung.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verein wurde 1951 unter den Namen Stahl Weißenfels gegründet. Nach einem Jahr kam es zur Umbenennung in BSG Motor Weißenfels. 1953 begannen die Umbauarbeiten auf dem ehemaligen Friedenssportplatz und 1955 kam es dann zur Einweihung des „Stadion der Metallarbeiter“. 1965 schaffte man den Aufstieg in die Bezirksklasse. 1986/87 kam man bis in das Bezirksliga-Pokalfinale gegen Stahl Thale. Am 26. Juli 1990 kam es zur Umbenennung. Der Verein heißt seit dem SV Rot Weiß Weißenfels.

Spielstätte[Bearbeiten]

Sportplatz SV Rot-Weiß Weißenfels

Röntgenweg 9

06667 Weißenfels

Nachwuchsspielgemeinschaft Saaletal (NSG Saaletal)[Bearbeiten]

Die Nachwuchsspielgemeinschaft Saaletal wird gebildet durch den SV Blau-Weiß Zorbau und dem SV Rot-Weiß Weißenfels. Sie unterhält Mannschaften von der A- bis zur G-Jugend.

Erfolge[Bearbeiten]

Fußball

  • Bezirksliga-Pokal Finale 1986/87

Herren, 1. Mannschaft

  • Vizemeister in der Landesklasse 9 2004/05

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

51.2147611.97237Koordinaten: 51° 12′ 53,1″ N, 11° 58′ 20,5″ O