SIKO GmbH

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
SIKO
Logo
Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Gründung 1963
Sitz Buchenbach, Deutschland
Leitung Horst Wandres
Mitarbeiter 220
Branche Messtechnik
Website www.siko-global.com

Die SIKO GmbH mit Sitz in Buchenbach ist ein Hersteller von Längen-, Winkel-, und Drehzahlmesstechnik sowie Stellantrieben.

Firmenstruktur[Bearbeiten]

Neben dem Standort in Deutschland mit ca. 170 Mitarbeitern arbeiten bei Tochterfirmen in der Schweiz, Italien, den USA und China weitere 50 Mitarbeiter. Insgesamt sorgen rund 60 Vertretungen (Tochtergesellschaften, Vertriebspartner & Handelsvertreter) für den weltweiten Support der SIKO Kunden.

Produkte[Bearbeiten]

SIKO bietet die folgenden Produktlinien an:

  • PositionLine (Mechanische und elektronische Positionsanzeigen)
  • MagLine (Magnetische Längen-, Winkel- und Drehzahlmesstechnik)
  • DriveLine (Stellantriebe)
  • LinearLine (Seilzuggeber, Seillängenwegaufnehmer)
  • RotoLine (Drehgeber, Getriebepotentiometer)
  • OptoLine (Optische Messtechnik)

Geschichte[Bearbeiten]

SIKO wurde 1963 durch Günther Wandres gegründet. Seit 1990 führt sein Sohn Horst Wandres die Unternehmung. SIKO gilt als Erfinder von mechanisch-digitalen Positionsanzeigen, welche im Rahmen der SIKO-Produktlinie PositionLine angeboten werden. Die mechanisch-digitalen Positionsanzeigen werden im Bereich der Industrie und des Maschinenbaus seit Jahrzehnten eingesetzt.

Später hat SIKO weitere Produkte, wie die magnetische Messtechnik, bekannt unter dem Begriff MagLine, auf dem Markt platzieren können.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

47.9746827.993714Koordinaten: 47° 58′ 28,9″ N, 7° 59′ 37,4″ O