Sóc Confoso

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Template superseded.svg Dem Artikel oder Abschnitt fehlen Belege. Hilf, indem du sie recherchierst und einfügst.

Sóc Confoso (eigentlich Daniel Breyer) ist DJ der Saarbrücker Partyszene. Seine Anfänge hatte er mit dem DJ-Duo „La Mucca Confusa“, die schnell innerhalb der alternativen Studentenpartyszene bekannt wurden und mit ihren „Gypsy Fever“ Parties die Menge zum tanzen brachten.

Ihre ersten Auftritte hatten sie im Club Modul, im Kino Camera Zwo aber auch die Uni-Parties der Saarbrücker Hochschule wurden von Mucca Confusa unterstützt. Inzwischen wusste die Kuh sogar auf dem Perspective Festival und dem Cultures au Soleil Festival zu begeistern. Auf dem Europatag kam es bereits zweimal zu diesem Vergnügen: 2009 nach der international erfolgreichen Band „Watcha Clan“ und 2010 nach der ebenso bekannten Gruppe „La Cherga“ die dort zum ersten mal mit der neuen Sängerin Adisa Zvekic ihren live Balkan-Electro Sound zum besten gaben. Zvekic war vorher Sängerin bei der bosnischen Band Dubioza Kolectiv.

Sofern er nicht im Nachtleben unterwegs ist, studiert Daniel Theoretische Quantenphysik oder vertreibt sich die Zeit mit musizieren - electronisch sowie akustisch. Er organisierte zusammen mit Florentine Hirsch die Partyreihe „La Rana Platanera“ bei der Sóc Confoso im Jazzkeller, SB auflegte, feat. Kai vom Dritten aus Stuttgart.

Später legte Sóc Confoso auch im Blau Niteclub in Saarbrücken auf.

Weblinks[Bearbeiten]

Myspace.svg Sóc Confoso bei Myspace
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.