Rolf Krieger (Mediziner)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rolf Krieger (* 3. Februar 1963 in Hagen) ist der Leiter des Nationalen Krisenzentrums Tierseuchen im BMELV.

Ausbildung und Beruf[Bearbeiten]

Nach dem Abitur und Wehrdienst studierte Rolf Krieger von 1983 bis 1984 in Göttingen Agrarwissenschaften und von 1984 bis 1990 in Hannover Tiermedizin. Nach Promotion, Anstellungen in verschiedenen Tierarztpraxen sowie Forschungs- und Lehrtätigkeit an der TiHo Hannover von 1990 bis 1995 wechselte er in den amtstierärztlichen Dienst, zunächst in Niedersachsen, seit 1998 im BMELV in Bonn. Nach fünf Jahren im Bereich Tierschutz wechselte er in das Nationale Krisenzentrum Tierseuchen im BMELV, dessen Leitung er 2008 übernahm.


Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

<fb:like></fb:like>

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.