Robert Drews

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robert Drews arbeitete von 1991 bis 2002 als Casting Director.

Inhaltsverzeichnis

Biografie[Bearbeiten]

Robert Drews übernahm 1991 das 1980 gegründete Castingstudio in Berlin[1]. Er war damals der erste Casting Agenten in Berlin. 2003 hat Drews sich aus dem Castinggeschäft zurückgezogen und lebt seitdem in Italien.[2][3][4]

Filmografie[Bearbeiten]

  • 2002 Die Datsche
  • 2002 Nicht Fisch, nicht Fleisch
  • 2001 Sass
  • 2001 Zwei im Frack (short)
  • 2001 Besuch aus Bangkok (TV movie)
  • 2001 Familie und andere Glücksfälle (TV movie)
  • 2001 Doppelter Einsatz Berlin - Wehe dem, der liebt (TV movie)
  • 2000 Die Nacht der Engel (TV movie)
  • 2000 Der Runner (TV movie)
  • 2000 Victor - Der Schutzengel (TV movie)
  • 1999 Klemperer - Ein Leben in Deutschland (TV series)
  • 1998 Kidnapping Mom & Dad (TV movie)
  • 1998 Vickys Alptraum (TV movie)
  • 1998 Fieber - Ärzte für das Leben (TV series)
  • 1996-1997 Rosa Roth (TV series)
Berlin (1997)
Die Stimme (1997)
Nirgendwohin (1996)
  • 1997 Kind zu vermieten (TV movie)
  • 1997 Felix - Ein Freund fürs Leben (TV series)
  • 1997 Harald
  • 1997 Falsche Liebe (TV movie)
  • 1996 5 Stunden Angst - Geiselnahme im Kindergarten (TV movie)
  • 1996 2 1/2 Minuten (TV movie)
  • 1996 Der Ausbruch (TV movie)
  • 1995 Wozu denn Eltern? (TV movie)
  • 1994 Polizeiruf 110 (TV series)
Opfergang (1994)
  • 1994 Burning Life

Belege[Bearbeiten]

  1. Frank Junghänel: Casting-Agent Robert Drews sucht für jede Rolle die passende Besetzung. In: Berliner Zeitung. 29.8.1994, Fernsehen und Funk
  2. http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/1994/0829/fernsehenundfunk/0004/index.html
  3. http://www.casting-network.de/presse/castingt2tx.pdf
  4. http://www.imdb.de/name/nm0237759/

Weblinks[Bearbeiten]

Robert Drews in der Internet Movie Database (englisch)

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.