Ridendo

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ridendo GmbH Sitz in Crailsheim wurde am 12.10.2011 durch Thomas Gehring und Irina Otto ins Leben gerufen.

Beide Unternehmensgründer stammen ursprünglich aus Crailsheim. Ihr Werdegang führte sie zwischenzeitlich an andere Orte. Doch der Bezug zur Heimat blieb. Nach abgeschlossenem Studium entschlossen sich beide zurückzukehren und etwas Einzigartiges aufzubauen. Die Gründung der Firma am Standort Crailsheim entstand aus dem Wunsch heraus, etwas an Ihre Heimatstadt zurückzugeben und zur wirtschaftlichen Entwicklung beizutragen. Der schulische und berufliche Werdegang der beiden führte letzten Endes zu Ihrer Idee der Ridendo GmbH.

Unternehmensgründe[Bearbeiten]

Thomas Gehring studierte an der Hochschule Aalen Fertigungs- und Informationstechnik und schloss dieses mit dem Bachelor of Engineering ab. Daraufhin folgte ein Master of Science an der Pädagogischen Hochschule in Schwäbisch Gmünd. Mit seiner Begeisterung für Informationstechnologien legt Thomas Gehring bereits in sehr jungen Jahren seinen Schwerpunkt auf Entwicklungen softwarebasierter Lösungsansätze. Seine praktischen Erfahrungen helfen ihm, die betrieblichen Herausforderungen zu verstehen und kundenorientierte Lösungsansätze zu entwickeln. So hat Thomas Gehring, beispielsweise, ein SCADA-System für einen Sondermaschinenbauer mitentwickelt. Hierbei handelt es sich um die Überwachung und Steuerung technischer Prozesse mithilfe von individuell erstellten Computersystemen.

Irina Otto beendete eine pädagogische Ausbildung und studierte anschließend Betriebswirtschaft an der Hochschule Aschaffenburg. Ihre unternehmerischen Fähigkeiten stellte Sie bereits während des Studiums unter Beweis. In Zusammenarbeit mit der Hochschule gründete Sie eine studentische Unternehmensberatung und übernahm Beratungsprojekte für Firmen in der Region Aschaffenburg. Ihr Interesse im Bereich der Sozial-Pädagogik legte den Grundstein für die Idee des Schulungszentrums. Mit Ihrem persönlichen Lebensmotto „Wenn du aufhörst zu lernen, wirst du aufhören zu wachsen“, möchte Irina Otto ein Zentrum des Wissensaustauschs errichten und Menschen bei Ihrer persönlichen Weiterentwicklung unterstützen.

Namensgebung[Bearbeiten]

Der Begriff „Ridendo“ stammt von dem lateinischen Begriff „ridere“, was übersetzt so viel wie lachen bedeutet. In Verbindung mit dem bekannten lateinischen Sprichwort „ridendo dicere verum“ (Lächelnd die Wahrheit sagen) drückt es gleichermaßen die von den Gründern angestrebte Unternehmensphilosophie aus, die dem ehrlichen und fairen Umgang mit Kunden einen hohen Stellenwert einräumt.

Schwerpunkte des Unternehmens[Bearbeiten]

Mit einem Bachelor of Engineering und einem Master of Science legte Thomas Gehring einen Schwerpunkt des Unternehmens auf Softwareprogrammierung. Das Studium in Wirtschaftswissenschaften und die Ausbildung im sozial-pädagogischen Bereich geben Irina Otto die notwendigen Kompetenzen das Unternehmen in wirtschaftlicher Hinsicht zu führen und weitere Schwerpunkte einzubringen. So entstand auch der zweite Bereich der Ridendo GmbH – die BEC Schulungen.

Schon sehr früh erkannten beide das Potenzial von Crailsheim im sogenannten Packaging Valley (nach H. Simon: Hidden Champions des 21. Jahrhunderts). Optimale Prozessabläufe und gute Fachkräfte sind dabei ein wichtiger Wettbewerbsfaktor für Unternehmen jeder Branche. Mit Ihrer Firma möchten Sie die Unternehmen bei der Stärkung dieser Wettbewerbsfaktoren unterstützen.

„Einfach, statt kompliziert“

Die Ridendo GmbH hat sich das Ziel gesetzt Produkte zu kreieren, die Ihren Kunden eine Arbeitserleichterung und somit eine Steigerung der Effizienz garantieren. Das Motto „Einfach, statt kompliziert“ wird bei Ridendo in allen Bereichen groß geschrieben. Durch dieses Motto wird das Team von Ridendo zu einer kontinuierlichen Weiterentwicklung und Verbesserung Ihrer Produkte und Dienstleistungen angetrieben.

BEC-Schulungen[Bearbeiten]

Die BEC-Schulungen sind ein Unternehmenszweig der Ridendo GmbH. Das Schulungszentrum hat seinen Sitz in Crailsheim.

BEC steht für Business - Education - Coaching und stellt zugleich die verschiedenen Schulungsbereiche da:

Business - Unternehmensschulungen

Education - Schulungen für Privatpersonen

Coaching - Einzel / Gruppencoaching

Es werden vor allem Schulungen im Bereich IT angeboten für MS Office Anwendungen etc. Des weiteren werden Soft Skills vermittelt wie beispielsweise: Stressmanagement, Zeit- & Selbstmanagment etc.

BeVoMa[Bearbeiten]

Bei der internetbasierenden Lernplattform BeVoMa handelt es sich um ein bereits vollständig entwickeltes E-Learning System für berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen im Fach Mathematik. BeVoMa (BerufsVorbereitung Mathematik) wurde noch während der Studienzeit von Thomas Gehring entwickelt und anschließend nach Gründung der Ridendo GmbH ausgebaut.

BeVoMa bietet seinen Nutzern ein ganzheitliches Konzept:

  • Vermittlung: Über 90 Minuten vertonte Videosequenzen erklären alle im Rahmenlehrplan verankerten Themenbereiche.
  • Anwendung: Eine Fülle an Übungsaufgaben mit umfangreichen Hilfestellungen sowie vordefinierte Aufgaben für ein gemeinsames Arbeiten.
  • Evaluation: Realistisches Feedback, Dokumentation des Lernfortschritts, reale Testprüfungen.

Funktionen:

  • Schüler Forum/ Schwarzes Brett
  • Nachrichtenfunktion
  • Spiele
  • Übungsaufgaben mit Kontrollfunktion und Hinweisfunktion
  • Aufgaben mit Kontrollfunktion
  • Testprüfungen
  • Dokumentation der bearbeiteten Aufgaben
  • Statistische Auswertung

Momentan wird BeVoMa von Testschulen in Deutschland genutzt.

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.