René Egli

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

René Egli (* 1945 in Rüti, Kanton Zürich) ist ein Schweizer Autor und Veranstalter von Seminaren zur Lebenshilfe. In einem 1994 selbst verlegten Buch propagierte er das sogenannte LOL²A-Prinzip.

Leben[Bearbeiten]

René Egli hat in Zürich Oekonomie studiert. Er arbeitete viele Jahre in der Informatikbranche, bevor er sich selbständig gemacht hat.

Das LOL²A-Prinzip[Bearbeiten]

Das LOL²A-Prinzip, oder Die Vollkommenheit der Welt erschien in der Folge auch als Hörbuch mit einem Vorwort von Vera F. Birkenbihl. Das von Egli sogenannte LOL²A-Prinzip setzt sich zusammen aus den Anfangsbuchstaben folgender Schlagworte: LO(„Loslassen“), L² („Liebe im Quadrat“) und A („Aktion gleich Reaktion“).

Das LOL²A-Prinzip beschreibt sich als anthropozentrisch und religiös und bezieht sich auf Daoismus und Zen.

Kritik[Bearbeiten]

Eine kritische Bewertung erfährt das Buch durch den Soziologen Philipp Flammer im infoSekta-Tätigkeitsbericht 1998. infoSekta ist die Zürcher Fachstelle für Sektenfragen. Flammer sieht in der Philosophie Eglis eine feudalistische Weltanschauung, die den Wohlstand und die Macht der positiv Denkenden ebenso legitimiert wie sie die Ansprüche weniger Bemittelter und Unterdrückter kategorisch als selbstverschuldet in die Schranken weist“ bzw. gar als „Grundlage für totalitäre Machtideologien“. In Deutschland wurde das Buch vom Ewert-Verlag vertrieben, laut Flammer „Herausgeber revisionistisch rechtsextremer Literatur und Büchern aus der einschlägigen Sektenszene“.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • Das LOL²A-Prinzip, oder Die Vollkommenheit der Welt. 2. Auflage, Editions d'Olt, Oetwil a. d. L. 1994, ISBN 3-9520606-0-7.
  • Das LOL²A-Prinzip: Die Formel für Reichtum. Editions d'Olt, Oetwil a. d. L. 1995, ISBN 3-9520606-3-1.
  • Das LOL²A-Prinzip: Die Geschichte vom Großen und Kleinen Ich. Editions d'Olt, Oetwil a. d. L. 1996, ISBN 3-9520606-4-X.
  • Illusion oder Realität?. Editions d'Olt, Oetwil a. d. L. 1999, ISBN 3-9055860-6-1.
  • Der LOL²A-Minikurs: Weshalb produziert ein Apfelbaum Äpfel?. Editions d'Olt, Oetwil a. d. L. 2001, ISBN 3-905586-01-0.
  • Der goldige Passagier. Editions d'Olt, Oetwil a. d. L. 2003, ISBN 3-905586-10-X.
  • Das Lola-Prinzip 2. Eine Abhandlung über die Nullzeit . Editions d'Olt, Oetwil a. d. L. 2007, ISBN 978-3-905586-14-5.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.