Red Ivy

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Red Ivy ist eine fünfköpfige deutsche Alternative-Rock Band aus Werne (Kreis Unna).

Red Ivy
Allgemeine Informationen
Herkunft Werne, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Genre(s) Alternative Rock
Gründung 2015
Website www.redivyband.com
Gründungsmitglieder
Gesang
Hannah Wetter
Gitarre, Backgroundgesang
Jean-Michel Kellermann
Gitarre, Backgroundgesang
Felix Möller
Bass
Tobias Möller
Schlagzeug
Benedikt Schulz

Geschichte[Bearbeiten]

Die Band wurde 2015 von fünf Schulfreunden gegründet, und geht es einer Schulband des Gymnasiums St. Christophorus in Werne hervor. Angefangen hat die Gruppierung mit Coversongs unter anderem Namen mit Auftritten in kleineren Locations und Festen rund um ihre Heimatstadt Werne. Im Jahr 2015 beschloss die Band dann auf komplett selbstgeschriebene Songs umzustellen und nennt sich seither "Red Ivy". Es folgte die Teilnahme am SPH Bandcontest, wo die Band überraschend bis in das Regional-Finale kam.[1][2] Der Wettbewerb läuft immer noch weiter.[veraltet]

In August 2016 gewann Red Ivy den Bandwettbewerb des Radiosenders WDR 2 mit über 50 % der abgegebenen Stimmen. Als Preis folgte ein Auftritt am 10. September 2016 als Vorband von Stanfour, Sarah Connor, Hurts und Silbermond beim WDR 2 Sommer Open Air in Gladbeck vor ca. 12.000 Zuschauern. Infolgedessen wurde ihre Gewinnersingle Down For Each Other desöfteren auf WDR 2 gespielt.

Ihre erste EP Supernova veröffentlichte die Band am 9. September 2016.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 06.05.2016 - Stadtfinale: Cafe-Sputnik, Münster. In: SPH Bandcontest. 2016, abgerufen am 12. September 2016.
  2. 23.09.2016 - Regional-Finale: Movie, Bielefeld. In: SPH Bandcontest. 2016, abgerufen am 12. September 2016.
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.