Ralf Streck

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ralf Streck (*1964 in Flörsheim am Main) ist ein deutscher Journalist, Autor und Übersetzer.

Werdegang[Bearbeiten]

Er machte sein Abitur in Rüsselsheim und studierte Politikwissenschaft und Turkologie an der Universität in Frankfurt. Er absolvierte ein Praktikum beim Freien Radio Dreyeckland in Freiburg. Er bereiste Süd- und Mittelamerika und berichtet heute aus dem Baskenland.

[1] https://twitter.com/ralf_streck/status/1243130612971601922

[2]

Er veröffentlicht in diversen Medien in Europa auch in Telepolis. Er lebt im Baskenland und berichtet konsequent zu Unabhängigkeitsbewegungen im Baskenland, Katalonien und Schottland. Einige Artikel von Ralf Streck:

  • Puigdemont ist aus Deutschland nach Belgien zurückgekehrt
  • Puigdemont: „Die gesamte Anklage ist widersinnig“
  • Spanische Ultras von Deutschland „erniedrigt“, wollen Schengen-Raum aufkündigen

[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. [1]
  2. Christoph Jehle, Lothar Lochmaier, Wolfgang Pomrehn, Norbert Rost, Thomas Seltmann, Ralf Streck, Matthias Brake Energiewende (Telepolis): Was ist geschafft, was steht noch an - und was, [2]
  3. [3]