Rainer Kretschmer

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rainer Kretschmer (* 23. Januar 1952 in Celle, Niedersachsen) ist ein deutscher Buchautor und Produzent religiöser Fernsehmagazine. Er lebt in Braunschweig.

Leben[Bearbeiten]

Rainer Kretschmer wuchs mit fünf Geschwistern in Celle auf. Von 1975 bis 1977 studierte er Informatik am Control Data Institut in Frankfurt am Main. Danach war er 13 Jahre lang im Öffentlichen Dienst tätig und wurde EDV-Unternehmer. Kretschmer erlebte 1998 während einer Evangelisationsveranstaltung seine Bekehrung und gründete den gemeinnützigen e.V. Christliche MedienWerkstatt (seit 2011 ABISJA - Freundschaft mit dem jüdischen Volk). Er ist auch Autor von Drehbüchern und Mitglied der Autorengemeinschaft Edition Scriptum Bs[1].

Kretschmer ist verheiratet und hat zwei Kinder.

TV-Filmografie[Bearbeiten]

  • 2001: Shalom Chaverim, Kulturmagazin[2]
  • 2002: Sabbat in Deutschland
  • 2004: Koscher kochen mit Tuvia, Kochsendung; Joyful Gospel,[3] Musikmagazin[4]
  • 2005: klarSicht - Künstler und ihre Musik, Musikmagazin
  • 2008: Eizes Monokel,[5] Politik-Magazin

Die Produktionen laufen bzw. liefen auf rtcr.tv (sendet Eigen- und Fremdproduktionen zum Thema 'christliche Wurzeln'), ein Internet-TV-Spartenkanal und ein Projekt von ABISJA, auf Evangeliums-TV und auf Bibel-TV.

Schriften[Bearbeiten]

Seine Bücher veröffentlichte er unter dem Pseudonym "Benjamin Paul Iddings" im von ihm betriebenen Menander-Verlag.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.