RAL-Gütezeichen Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das RAL-Gütezeichen Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung ist eine Auszeichnung der Gütegemeinschaft Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen e.V.

Kriterien[Bearbeiten]

Kommunalverwaltungen mit dem RAL Gütezeichen verpflichten sich gegenüber mittelständischen Unternehmen zur Einhaltung von 14 messbaren Serviceversprechen, konkret:[1]

  1. Eingangsbestätigung und Nennung eines Ansprechpartners
  2. erste Informationen zum Verfahren
  3. Besprechungen bei Unternehmen
  4. Bearbeitungszeit bei Baugenehmigungsanträgen
  5. zügige Bezahlung von Auftragsrechnungen mittelständischer Unternehmen
  6. Reaktion auf Beschwerden
  7. Bearbeitungszeit für die Angebotsabgabe bei Flächenanfragen von mittelständischen Unternehmen
  8. Bearbeitungszeit bei der Genehmigung von Schwerlasttransporten
  9. Verlässlichkeit von Baugenehmigungen
  10. Reaktionszeiten auf Anrufe und E-Mails
  11. Verwaltungswegweiser
  12. Lotse für Existenzgründer
  13. Kundenzufriedenheit
  14. Informationsveranstaltung als Kommunikationsplattform

Mitglieder[Bearbeiten]

Der Gütegemeinschaft gehören im Juli 2011 48 Kommunen aus 9 verschiedenen Bundesländern an, wobei folgende Gebietskörperschaften das Gütezeichen innehaben:[2]

Träger des RAL-Gütezeichens (Stand Juli 2011)
Kreise Städte Gemeinden

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gütegemeinschaft Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen e.V.: Güte- und Prüfbestimmungen, Stand: 11/2010 Abgerufen am 7. Juli 2011.
  2. Gütegemeinschaft Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen e.V.: Bereits ausgezeichnete Mitglieder Abgerufen am 7. Juli 2011.