Pyrus (Band)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pyrus ist eine Heavy-Metal-Band aus München, die 2014 gegründet wurde. Die Band nutzt Elemente des Nu Metal sowie der Neuen Deutschen Härte.

Pyrus
Pyrus Logo black.png

Pyrus im Whisky a Go Go Club in Los Angeles
Pyrus im Whisky a Go Go Club in Los Angeles
Allgemeine Informationen
Herkunft München, Deutschland
Genre(s) Heavy Metal, Neue Deutsche Härte
Gründung 2014
Website www.pyrus.rocks
Gründungsmitglieder
Roxxi Diamond
M Hoe Thunder
Aktuelle Besetzung
Roxxi Diamond
Luke Wayward (seit 2018)
M Hoe Thunder
Rusty Cage (seit 2019)

Inhaltsverzeichnis

Geschichte[Bearbeiten]

Pyrus hat ihren Ursprung in der Freundschaft zwischen dem Gründer und Sänger Roxxi Diamond und dem Bassisten M Hoe Thunder, die schon früh ein gemeinsames Hobby, nämlich das Gitarre spielen, pflegten.

Beide beschlossen eine Heavy Metal-Band zu gründen. Nach anfänglichen Coverversionen und Genre-Experimenten wird die moderne Stoßrichtung immer klarer und sie schrieben gemeinsam ihre ersten eigenen Songs. Nachdem aushilfsweise zwei potentielle Live-Musiker zu der Band hinzugestoßen waren, absolviert Pyrus ihre ersten Shows. Die Band spielte weitere Konzerte in deutschen Großstädten und organisierte erstmals auch außerhalb Deutschlands eine Tour durch Frankreich und Spanien.[1]

Am 14. April 2015 stürzte Diamond [2] mit einem Motorrad auf einem Streckenabschnitt der Rallye Dakar und brach sich mehrere Wirbel. Diamond war vorerst gelähmt und wurde in Rehabilitation überwiesen um die Beweglichkeit der Wirbelsäule wiederherzustellen. Diamond verließ die Nachsorge im Herbst und ermöglichte es somit der Band im Oktober 2015 als Support für Jutta Weinhold zu spielen.[3]

Diamond und Thunder suchten nun nach langfristiger Besetzung und gewannen den Tontechniker Luke Wayward als Lead-Gitarrist, dessen musikalischer Einfluss das Konzept nochmals nachschärfte. Partyhymnen werden durch eigene Titel ersetzt, die sich mit aktuellem und künftigen Zeitgeschehen auseinandersetzen. Nach weiteren Konzerten[4] folgte ein Auftritt beim Wacken Open Air.[5]

Obwohl der Erfolg und die Fangemeinde der Band stetig größer wurde, bekam sie keine Anfrage von einer Plattenfirma. Daraufhin startete Pyrus im Winter 2019 eine Übersee-Tour in die USA, wo sie mit Bands wie Faster Pussycat spielten[6]. In Rockclubs, wie dem Whisky a Go Go [7]oder Rainbow Bar and Grill, in Los Angeles[8], gehört die deutsche Heavy-Metal Band mittlerweile zu gern gesehenen Gästen.

Für den Sommer 2020 ist die Veröffentlichung ihres Albums Wiedergeburt geplant, welches sie neben Beruf und Studium aufnehmen.[veraltet]

Stil[Bearbeiten]

Ein Erkennungsmerkmal sind die rythmischen Gitarrenriffs untermalt mit Screaming-Gesang. Auf der Bühne reist die Band mitsamt ihrem Publikum in die Zukunft und präsentiert ihre Vision eines möglichen Zeitgeschehens.

Mit ihrer optischen Präsenz bedingt durch futuristische Sci-Fi-Masken, dem konzeptuellen Überbau ihrer Musik und den Musical ähnlichen Bühneninszenierungen, nimmt Pyrus im Genre der neuen deutschen Härte eine Sonderstellung ein.

Pyrus selbst gibt neben anderen Metal-Bands wie Avatar und Linkin Park auch Bands wie Rammstein als ihren musikalischen Einfluss an.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 2019: Vampir (Single)

Weblinks[Bearbeiten]

  Commons: Pyros (band) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sala Monasterio 2, Barcelona: Concierto de SIMPLES INDIVIDUOS en Barcelona. Abgerufen am 27. Januar 2020.
  2. Accident Diamond. Abgerufen am 15. April 2015.
  3. Jutta Weinhold Band + Support: Pyrus. Abgerufen am 19. Oktober 2015.
  4. Zeitungsartikel. Abgerufen am 20. Juni 2017.
  5. Liste der Bands des Wacken Open Air. In: Wikipedia. 25. November 2019 (wikipedia.org [abgerufen am 28. Januar 2020]).
  6. Faster Pussycat @ Whisky A Go Go. Abgerufen am 27. Januar 2020.
  7. Pyrus USA Tour 2019. Abgerufen am 25. Dezember 2019.
  8. Pyrus @ Rainbow Bar & Grill. Abgerufen am 27. Januar 2020.
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.