Professional Risk Manager

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Titel Professional Risk Manager (PRM) bezeichnet eine internationale Zertifizierung die von der Professional Risk Managers’ International Association (PRMIA) angeboten wird.[1] Der Titel PRM bescheinigt dem Träger entsprechende Kenntnisse im Risikomanagement und insbesondere im Gebiet des Finanzrisikos. Die PRM-Zertifizierung gehört zusammen mit dem FRM von GARP zu den international bekanntesten Zertifizierungen im Bereich Finanzrisikos.[2],[3] PRMIA vergab den PRM-Titel erstmalig im Jahr 2004.

Zum Erlangen des Titels PRM müssen Kandidaten PRMIA-Mitglied sein und insgesamt vier Examen im Zeitraum von zwei Jahren bestehen:[4]

  1. Finance Theory, Financial Instruments and Markets (36 Fragen, 2 Stunden)
  2. Mathematical Foundations of Risk Measurement (24 Fragen, 2 Stunden)
  3. Risk Management Practices (60 Fragen, 3 Stunden)
  4. Case Studies, PRMIA Standards of Best Practice, Conduct and Ethics, Bylaws (24 Fragen, 1 Stunde)

und zudem je nach akademischer Vorbildung relevante Berufserfahrung im Risikobereich aufweisen:

  • 4 Jahre, falls kein akademischen Grad vorhanden
  • 2 Jahre, im Falle eines Bachelor-Abschlusses
  • keine Berufserfahrung notwendig, sofern ein Diplom- bzw. Master-Abschluss (graduate school) oder eine andere von PRIMA anerkannte Zertifizierung besteht

Die Examen können dabei in beliebiger Reihenfolge innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren absolviert werden, setzen sich aus computerbasierten Multiple Choice-Fragen zusammen und werden ausschließlich in englischer Sprache angeboten. Um das jeweilige Examen zu bestehen, müssen mindestens 60% der Fragen richtig beantwortet werden.

Nach der Ernennung zum PRM müssen die Träger ab der PRM-2015-Edition in jedem Kalenderjahr 20 sogenannte Continuing Risk Learning (CRL) Punkte sammeln, um den Titel weiterführen zu dürfen. Diese Anforderung soll gewährleisten, dass der PRM seine Kenntnisse im Risikomanagment ständig auf dem aktuellen Stand hält.

Einzelnachweise[Bearbeiten]