Petrefakt (Band)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
PetreFakt
Petrefakt Band.jpg
Allgemeine Informationen
Genre(s) Metal
Gründung 2010
Website www.petrefakt.com
Gründungsmitglieder
Raphaele Paura
Yannik Küng
Yuri Bänziger
Aktuelle Besetzung
Gesang
Andy Schulthess (seit 2012)
Backing Vocal, Gitarre
Raphaele Paura
Gitarre
Michael Isenschmid (seit 2011)
Bass
Yuri Bänziger
Schlagzeug
Yannik Küng

PetreFakt ist eine Metal-Band aus der Schweiz. Die Band spielt Konzerte vorüberwiegend in der Schweiz und in Deutschland, ist eingetragenes Mitglied bei der SUISA und gehört der DIY-Bewegung an. Bisher erschienen zwei Studioalben.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Namensherkunft[Bearbeiten]

Das Wort Petrefakt ist teils Griechisch, teils Latein. Man kann es in die Worte Petra (pétra = Stein, Fels) und facere (machen) zerlegen.

Anfänge 2010–2011[Bearbeiten]

Die Band wurde 2010 von Raphaele Paura, Yannik Küng und Yuri Bänziger gegründet. Von Anfang an spielte die Gruppe Metal. Nach der Veröffentlichung des ersten Album Anfang folgten einige Konzerte im In- und Ausland. Fans können die Songs gratis downloaden. Im August 2011 verstärkte der Rhythmusgitarrist Michael Isenschmid die Band. Zeitgleich wurde der Proberaum ins Tonstudio des Produzenten verlegt.

Erste Erfolge 2011–2012[Bearbeiten]

Nach weiteren Konzerten, u.a im Gaskessel Bern, am Emergenza Festival und in der PostFinance-Arena fand der Sänger Andy Schulthess zur Band. Drei Monate später erschien das Album Endzeit. Das Onlinemagazin Gryphon Metal beschrieb das Album als Debüt Kick-Ass 9.6/10.[2] Die Ballade Alles für Dich lief auf Radio RaBe. Während einer sechsmonatigen Weltreise des Bassisten Bänziger spielte Micha Krähenbühl, von der Band Scream your name, bei PetreFakt. Im Frühjahr 2013 ist eine Tour mit der Rockband Rushmoon geplant.

Stil[Bearbeiten]

Die Band spielt Metal. Eine genauere Bestimmung ist schwierig, da man Einflüsse von Thrash Metal, Nu Metal, Neue Deutsche Welle und Rap hört. Die deutschen Texte erzählen vom täglichen Leben. Begleitet von einfachen Drumbeats und untermalt von rollenden Gitarrenriffs. Der kernige Klang und das drop A-tuning von Bass und Gitarre ist typisch für PetreFakt.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 2011: Das Leben geht (Single, Tonstudio Raphael Angst)
  • 2011: Anfang (Album, Tonstudio Raphael Angst)
  • 2012: Endzeit (Album, Tonstudio Raphael Angst)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.