Peter Olsson

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Olsson (* 2. Oktober 1961 in Stockholm, Schweden) ist ein Experte für Vermarktung von Prominenten und Sportmarketing. 1984 wird der Schwede in der Tennisschule von Jimmy Connors einer der vier Trainer, das war sein Einstieg ins Sportmarketing.

1996 übernahm er das Management von Oliver Bierhoff. 2008 gründete er die Firma PerformancePlus GmbH. Zu seinen Klienten zähl(t)en unter anderem Oliver Bierhoff, Michael Ballack, Muhammad Ali, Ottmar Hitzfeld und Boris Becker, aber auch Eva Padberg, Katja Flint, Tokio Hotel und Katie Melua.

Auszeichnungen

2004 als „Player of the Year“ von der Fachzeitschrift „Horizont Sport Business“ geehrt für die Vermarktung von Oliver Bierhoff und Michael Ballack

Veröffentlichungen

  • Dieter Herbst (Hrsg.): Der Mensch als Marke: Konzepte, Beispiele, Experteninterviews. BusinessVillage, Göttingen 2011, ISBN 978-3-86980-004-2, Die Vermarktung von Prominenten, S. 327–342 (Beitrag von Peter Olsson).

Weblinks

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.