Peter Klein (Budomeister)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Template superseded.svg Dem Artikel oder Abschnitt fehlen Belege. Hilf, indem du sie recherchierst und einfügst.

Peter Klein ist Großmeister der japanischen Kampfkünste Daiwa Ryu Jujutsu (7. Dan) und Nihon Jujutsu (8. Dan Kyoshi IMAF) und Nihon Jujutsu Bundestrainer der IMAF-Germany.

Biographie[Bearbeiten]

Peter Klein praktiziert seit dem Jahr 1966 Kampfkunst. Begonnen hat er mit Judo und Boxen und wechselte dann zu Jujutsu / Jiujitsu .

Er gründete, auf Grund seiner beruflichen Orstwechsel als Kriminalbeamter, Dojo in mehreren Städten. Von 1977 bis 2005 war er Selbstverteidigungstrainer (u.a. auch Ausbilder beim SEK) der Polizei Rheinland-Pfalz.

Seit 1991 ist er praktizierender Buddhist und war in dem thailändischen Kloster Wat Buddha Apa als Mönch ordiniert. (Seit 2007 leitet er zusammen mit dem thailändischen Mönch Phra Ajarn Apakaro auch Meditationskurse).

Kampfkünste[Bearbeiten]

Klein Sensei ist offizieller Vertreter des "Daiwa Budo Yawara no Kai Shibu Deutschland" und Chefadministrator für Europa. Er ist lizenzierter Instructor für Daiwa Ryu Jujutsu und Yagyu Shingan Ryu Heijutsu in der Linie der Sensei Sato Kinbei / Kohno Akikazu. In diesen beiden Kampfkünsten erhielt er auch den Titel Jun Shihan.

Er ist weiterhin Träger des

Er ist Mitglied der japanischen Weltverbände Daiwa Budo Yawara no Kai, Zenkoku Iaido Renmei und der IMAF-Kokusai Budoin.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.