Peter Ambacher

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Ambacher (* 13. August 1950[1] in Tübingen) ist ein deutscher Kabarettist und Travestiekünstler.

Karriere[Bearbeiten]

Ambachers Karriere begann in den frühen 1980er-Jahren in München. Als Mitglied der Frisco-Girls trat er in der gleichnamigen Kneipe „Frisco“ im Glockenbachviertel auf, zu deren Stammgästen in dieser Zeit auch der englische Rockstar Freddie Mercury gehörte.[2] Es folgten Auftritte in der Opera Curiosa, die von 1977 bis 1984 von Marianne Sägebrecht geleitet wurde, und Engagements unter anderem mit den „Henderson Follies“ sowie Auftritte als Duo „Miss Piggy und Mandy“.

Seit den 1990er-Jahren engagiert sich Ambacher auch politisch und trat mehrfach für die Rosa Liste München zu den Kommunalwahlen an. Ambacher wirkte außerdem in der RTL-Serie Dr. Stefan Frank mit. Mit Olaf Graefe bildet er inzwischen das Duo „Piggy & Gene“.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Amtsblatt der Landeshauptstadt München. Sondernummer 3 vom 5. Februar 2008; S. 71.
  2. Klaus Raab: Die Liebe vom Sebastianseck, Süddeutsche Zeitung vom 4. September 2006.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.