Paul Reinhold Linn

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paul Reinhold Linn in Pontresina 2009

Paul Reinhold Linn (* 12. Januar 1962 in Köln) ist ein deutscher Verkaufs- und Motivationstrainer, Autor von Fachbüchern und Redner.

Inhaltsverzeichnis

Wirken[Bearbeiten]

Paul Reinhold Linn ist seit 1998 mit der Aus- und Weiterbildung von Unternehmern, Führungskräften und Verkäufern im deutschsprachigen Raum aktiv. Sein Hauptaugenmerk ist die konsequente Anwendung der Erkenntnisse aus dem Eisbergmodell von Sigmund Freud. Sein Ansatz ist dieser: Wenn Schulungsmaßnahmen sinnvoll und nachhaltig sein wollen, so müssen sie mindestens zu 90 % das Unbewusste der Teilnehmer ansprechen und bedienen. "Es gibt keine ultimative Technik, die uns erfolgreicher macht - sondern es ist immer die Persönlichkeit des Einzelnen selbst. Und das wiederum gibt jeden leistungsunabhängig die Chance, erfolgreich zu sein!" ... Er ist Herausgeber und Autor von 17 Fachbücher[1] und betreibt ehrenamtliches Engagement in Schulprojekten, wo er seinen Ansatz vermittelt. Seit 2001 wurden dabei mittlerweile mehr als 5.000 Schüler, Lehrer und Eltern geschult. Paul Reinhold Linn entwickelte sein spezielles Seminarformat, den PowerTag. Dieses Format arbeitet in sehr komprimierter Weise, humorvoll und in Bildersprache mit den Teilnehmern. Über seine Themen hält er Vorträge und Seminare.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.