Patria (Fahrräder)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Patria ist ein deutscher Fahrradhersteller mit Sitz in Leopoldshöhe bei Bielefeld (Nordrhein-Westfalen). Die Endpreise der Kompletträder befinden sich im mittleren Segment.

Der erste Fahrradrahmen mit einem Patria-Schriftzug erschien bereits 1898. Die Manufaktur bei Bielefeld besteht seit 1950 und wurde von Ernst Kleinebenne gegründet. Zur aktuellen Produktpalette gehören Stadträder, Reiseräder und Trekkingräder. Dazu kommen vier Modelle aus dem ″Leichtlauf″-Bereich, ein Kinderrad und ein E-Bike.

Alle Rahmen werden ausschließlich aus dem Werkstoff Stahl hergestellt. Diese werden vor Ort in Deutschland traditionell aufwändig von Hand mit Muffen gelötet. Ebenso wird in der Manufaktur die Montage der kompletten Fahrräder durchgeführt. Dabei werden Produkte diverser Fahrradkomponentenhersteller verbaut. Dieser Vorgang wird - im Gegensatz zur industriellen Montage - ohne Druckluftwerkzeuge zu Gunsten der Qualität ebenso von Hand durchgeführt. Patria versteht sich außerdem als Spezialist im Ergonomie orientierten Individualrahmenbau.

Die Modellpalette hat festen Bestand und unterliegt keinem modischen Wechsel. Sie ist in vier Grundbereiche unterteilt, die sich an der Sitzposition orientieren:

Sitzposition Modell
Holland Amsterdam, Dublin, Merano
Allround Delta, Bristol, Potsdam
Dynamik Terra, Kopenhagen, Boston, Ranger
Sport Trondheim, Argos, Helios, Falcon, Roadster, Radonneur, Sporttourer, Profi

Patria ist Mitglied im VSF (Verbund Selbstverwalteter Fahrradbetriebe e.V.)

Inhaltsverzeichnis

Weblinks[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

<fb:like></fb:like>

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.