Owayo

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die owayo GmbH ist ein deutscher Sportartikelhersteller mit Sitz in Regensburg. Er wurde 2001 von Paul Marek, Bastian Schindler und Francisco Gennes gegründet.

Das Unternehmen fertigt Bekleidung für den Radsportbereich, Fußball, Basketball, Laufen, Eishockey, Handball und eSports an. Es beschäftigt etwa 400 Personen, darunter 300 Näherinnen, aus dreizehn Ländern. Es verkauft Produkte in über 100 Länder. In den Vereinigten Staaten und in Australien wurden Tochterunternehmen gegründet.

Zu den bekanntesten Kunden gehören die Eishockeyclubs Kölner Haie[1], Adler Mannheim[1] und Gap Hockey Club, der Radsportler Christoph Strasser[2] und die Basketballvereine Eisbären Bremerhaven[3], Paderborn Baskets[4][1], EWE Baskets Oldenburg[1] und BG Donau-Ries. Owayo ist seit 2013 „Silber Sponsor“ des German Swoop Teams[5] und rüstete 2016 die Nationalmannschaft im Canpoy Piloting mit Trikots aus[6]. Seit 2017 ist owayo Ausrüster der Dresden Titans.[7]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Stadionwelt Inside S. 10 (PDF; 5,9 MB)
  2. Strasser zum Weltrekord durch Australien auf radsport-rennrad.de
  3. owayo bleibt Teamausstatter der Eisbären auf dieeisbaeren.de
  4. owayo wird offizieller Teamausstatter der finke baskets auf paderborn-baskets.de
  5. Eintrag auf german-swoop-team.de
  6. Eintrag auf facebook.com
  7. owayo neuer Ausrüster für Dresden Titans auf dresden-titans.de
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.