Olaf neopan Schwanke

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Olaf Neopan Schwanke (* 20. Juli 1969 in Kirchen (Sieg)) ist ein deutscher Maler, Bildhauer und Schriftsteller.

Leben[Bearbeiten]

Schwanke studierte an der Universität Siegen Kunst, Germanistik und Neue Deutsche Literaturwissenschaften. Seit 1992 ist er Mitglied der Literaturgruppe Aktion Musenflucht. Er arbeitet als freier Künstler und hat seit 1985 zahlreiche Gruppen- und Einzelausstellungen seiner Graphiken, Malereien und Plastiken; unter anderem in Siegen, Frankfurt am Main und Berlin. Teilweise setzt er auch künstlerische Auftragsarbeiten um: Bühnenbilder, Buchillustrationen oder Plakatentwürfe. Seine schriftstellerische Tätigkeit umfasst insbesondere Lyrik und Prosa. Seit 2001 unterrichtet er Kunst und Kreatives Schreiben an der "Ganztagsschule Don Bosco" in Herdorf.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2006 Literaturpreis vo:pa der Volksbank Siegerland eG[1]

Werke[Bearbeiten]

  • Mitherausgeber neben Dr. Keilson-Lauritz: Wenn Buben sich küssen. 7 mal 11 Gedichte aus der Zeitschrift "Der Eigene". Edition Friedrichshagen, Berlin 2000. ISBN 3-9806805-3-3.
  • nixmär. Eine märchenhafte Erzählung mit dreizehn Xerographien. 2. Auflage, Siegen 2001. (und weitere Eigenverlagspublikationen)
  • Faunübernzaun. Neue Arbeiten zu einem mythologischen Prinzip. Malerei, Plastik, Graphik, Lyrik und Prosa. Siegen 2004.
  • Verse. Voll. Jetzt. Conte Verlag 2007. ISBN 978-3-936950-63-2
  • Nur Nürri Jetzt - oder die Denkonstruktion eines gewesenen Gebäudes., Hörspiel, (1998)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Geschäftsbericht 2006 - Volksbank Siegerland eG
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.