ODW-Elektrik

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
ODW-ELEKTRIK
230px
Rechtsform GmbH
Gründung 1970[1]
Sitz Steinau an der Straße[1]
Leitung *Wolfgang Weiß, Geschäftsführer[1]
Mitarbeiter 688[1]
Umsatz 48.3 Mio. EUR (2007)[1]
Branche Automobilzulieferer
Produkte Kabelkonfektion, Magnetspulen, Mechatronische SystemVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.odw-elektrik.com
Datei:ODW Headquater.jpg
Stammsitz der ODW-ELEKTRIK

Die in Steinau an der Straße ansässige ODW-Elektrik ist ein Hersteller von Kabeln, Leitungen, Magnetspulen und mechatronischen Systemen für die Automobilindustrie. Produziert wird an Standorten in Deutschland (Steinau), Ungarn (Szederkény), und der Ukraine (Novy Rozdil).[1]

Besitzverhältnisse[Bearbeiten]

Das Unternehmen ist im Familienbesitz.

Geschichte[Bearbeiten]

  • 1970 Wolfgang Weiß, Willhelm Albishausen, Edmund Weckesser und Artur Gensert gründen in Berfelden im Odenwald die ODW-Elektrik GmbH
  • 1971 Übernahme der Betriebsgebäude der ehemaligen Pombadur in Steinau an der Straße.
  • 1990 Gründung der BöWe-Elektrik GmbH in Kraftsdorf in Thüringen in der Nähe des Hermsdorfer Kreuz
  • 1995 Gründung der ODW-Elektrik Mo. Kft. in Szederkény in Südungarn
  • 2003 Gründung der ODW-Elektrik ТзОВ in Nowyj Rosdil in der West-Ukraine

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen und Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Geschäftsbericht der ODW Elektrik im Elektronischer Bundesanzeiger, abgerufen am 13.12.2009
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

50.3152989.43475Koordinaten: 50° 18′ 55,1″ N, 9° 26′ 5,1″ O