Niels Harrit

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Niels Harrit (* 1945) ist ein dänischer Chemiker und Dozent an der Universität von Kopenhagen.

Leben[Bearbeiten]

Harrit ist schriftführender Co-Autor des Artikels 'Active Thermitic Material Discovered in Dust from the 9/11 World Trade Center Catastrophe' (Aktives Thermitisches Material im Staub der 9/11 World Trade Center-Katastrophe)[1]. Der Artikel ist das Resultat einer Forschungsarbeit über den beim Einsturz des World Trade Centers über ganz Manhattan verteilten Staub. Aufgrund einer Analyse von nur 4 Proben wird behauptet, dass im Staub Reagenzien und auch kleine nicht reagierte Späne von Nanothermit zu finden sind. Damit wird impliziert, dass das World Trade Center nicht durch Flugzeugeinschläge und Feuer, sondern durch Sprengstoff zerstört wurde. Seit Veröffentlichung des Artikels wurde Niels Harrit von einigen Fernsehsendern interviewt, hielt einige Vorträge im Bereich der Wahrheitsbewegung zum 11. September, darüber hinaus wurde die Forschungsarbeit in der Öffentlichkeit jedoch nur wenig wahrgenommen.

Harrit ist Mitglied der Vereinigung Scholars for 9/11 Truth & Justice, die sich mit alternativen Erklärungsmodellen zu den Terroranschlägen vom 11. September 2001 befassen[2].

Interviews[Bearbeiten]

  • Sprengstoff im Staub vom WTC erwiesen - TV2 [3]
  • Did nano-thermite take down the WTC? - RT [4]
  • World Trade Center Zerstörung - gullinews [5]

Vorträge und Erläuterungen[Bearbeiten]

  • 7. Mai 2009 [6]
  • 9. Oktober 2009 [7]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.