Nana Domena

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nana Domena (*13. Dezember 1981 in Marl, Kreis Recklinghausen) ist ein deutscher Moderator mit ghanaischen Wurzeln.

Leben[Bearbeiten]

Nach seiner Schulzeit in Marl und dem abgeschlossenem Abitur im Jahr 2000, besuchte Domena zwei Jahre lang die Schauspielschule „Actors Company“ in Aschaffenburg. Dort war er in den Bereichen Körperbildung, Phonetik, Rezitation, Stimmenbildung, Improvisation und Gesang beschäftigt. Danach spielte er ein Jahr am Schauspielhaus/Oper Frankfurt. Hinzukommend absolvierte Domena noch eine Ausbildung im Bereich Tanz. Die Ausbildung gliederte sich in die Kategorien Jazz, Stepdance, Ballet, Hiphop, Modern und Pop.

Für die Firma „Filmpool“ wirkte er als Carster auch an Serienproduktionen, wie z.B „Barbara Salesch“ mit. Kurzzeitig trat Domena auch in der Pop-Band „Levee“, wo er als MC und Tänzer tätig war, bei The Dome und auf Ibiza auf.

Domena war Kreisfußballspieler bei Eintracht Dortmund, spielte Basketball, war auf Turnieren im Street Ball beteiligt, betrieb Kampfsport in den Bereichen Teak-Won-Do und Thai-Boxen und ist bis heute noch Marathon-Läufer.

Sein Boxkönnen konnte er bei der Live-Sendung „Tag der Ehre“ bei einem Box-Wettkampf, den er gewann, unter Beweis stellen.

Heute lebt er in Köln und führt dort mit seiner Verlobten sein eigenes Unternehmen.

Agentur[Bearbeiten]

2004 gründete Domena das Unternehmen „Be nice Entertainment UG“.

Dieses Unternehmen gliedert sich in 3 Bereiche:

  • Lifestyler.TV – Das Magazin
  • Filmrizz- Die Medienparty
  • Live

Bei Lifestyler.TV wird zweimal im Monat eine einstündige Sendung, dessen Moderation und Erstellung in eigener Regie geschieht, produziert und dann auf Center.tv im Fernsehen und im Internet ausgestrahlt. In den Sendungen werden Themenbereiche wie Lifestyle, Fashion, Luxus, Beauty, Fitness, Wellness und vieles mehr behandelt.

Hinzu werden bei Lifestyler.TV auch Imagefilme für Unternehmen gedreht. Zur Zeit (Stand 2013) hat er ungefähr 800 dieser Filme verkauft.

Bei Filmrizz – Die Medienparty werden Konzepte für Veranstaltungen, die sich aus Nachfrage der Kunden ergeben, entwickelt und durchgeführt. Nach neun Jahren Event-Management hat er knapp 1000 Veranstaltungen Deutschlandweit durchgeführt.

Bei LIVE werden Live-Streams im Internet auf einundzwanzig.tv und auf der eigenen Homepage Lifestyler.TV ausgestrahlt. Dabei hält Domena den Guinness Weltrekord in „Die längste Live-Talkshow im Internet weltweit“. Er war dafür 150 Stunden live auf Sendung.

2007 gründete er im Internet „Nana-TV“, ein Blog mit eigenen Reportagen und Berichten, der nach längerer Pause wieder auferstanden ist. Bisher ist er bei 162 Blogs.

Mehrere bisherige Unternehmen wurden bereits liquidiert https://www.northdata.de/Domena,+Nana,+K%C3%B6ln/yoa

Referenzen[Bearbeiten]

Moderation[Bearbeiten]

  • 2002: Co-Moderator (Mc Clip-Show auf Viva)
  • 2004: „Boss in Motion“ Promo - Edition-Tour durch Deutschland
  • 2005: Event-Moderator (Music Models Media)
  • 2006: Live Filmrizz-Präsentation und Interview vor knapp 12 Mio. Zuschauern beim DSDS-Finale
  • 2010: Jury Mitglied bei „Das Sommermädchen2010“ auf Pro7
  • Seit 2010: Moderation seiner eigenen Sendung (Lifestyler.TV – Das Magazin), welche auf Center TV ausgestrahlt wird
  • 2012: Jury-Mitglied bei „Das Double“ auf Pro7
  • 2013: Eigene Doku Soap, „Deutschlands Partymacher“, auf RTL2

Schauspiel[Bearbeiten]

  • 2001: Kleindarsteller Spielfilm (Hand in Hand in der ARD)
  • 2002: Kleindarsteller (Tatort in der ARD)
  • 2002: Darsteller-Theater (ein jähriges Engagement im Schauspielhaus in Frankfurt „ Die Cenci „)
  • 2003: Actor (Musik-Clip von TQ feat. Trishel “Girlfriend”)
  • 2004: Actor/ Tagesrolle in der Serie “Verbotene Liebe” auf ARD
  • 2004: Video-Dreh für O2 mit Dieter Bohlen (Actor)
  • 2005: Imagekampagne Deutsche Bahn

Tanz[Bearbeiten]

  • 2000: Tänzer im Musik-Clip (Nalin & Kane mit „Scream“)
  • 2003: Levée „Hands Up“ (The Dome 27 Musikauftritt)
  • 2003: Actor/ Tänzer im Musik-Clip (Dance Single, „Kingstown“)
  • 2004: Videoclip für die Gruppe Hot Banditoz / Big Brother

Model[Bearbeiten]

  • 2003: TV-Werbespot für Galeria Kaufhof)
  • 2004: Fotomodel Boss (Niederlande)
  • 2004: Imagekampagne für den Bundestag
  • 2006: Playboy (Rubrik: Styling/Mode)

Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • 2004: Filmrizz - Die Medienparty
  • 2005: Music Models Media
  • 2005: Ritmo De Bacardi Tour
  • 2005: T-Com White VIP-Party auf Ibiza
  • 2006: Zeitschrift 'Glamour' (Aftershow-Party)
  • 2006: DSDS-Finale Mike Leon Grosch Aftershow-Party
  • 2006: Bacardi B-Live Veranstaltung

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.