Moritz Ebert

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Moritz Ebert ist ein deutscher Journalist und Reporter.

Werdegang[Bearbeiten]

Moritz Ebert schloss sein Studium der Kommunikationswissenschaften, mit dem Master of Arts in Terminology and Language Engineering an der Fachhochschule Köln ab. Von Juli bis September 2008 war er Praktikant bei der UEFA. Von Februar bis August 2009 war er Freier Mitarbeiter der Sportcast GmbH ein Tochterunternehmen der DFL Deutsche Fußball Liga GmbH. Für die Sportschau war er von März 2007 bis März 2011 als Freier Mitarbeiter tätig. Seit 2000 ist Moritz Ebert Freier Mitarbeiter der Tageszeitungen Die Glocke und Münstersche Zeitung. Derzeit arbeitet er als Volontär für die ProSiebenSat.1-Gruppe, wo er bei den Sendern Sat.1 und kabel eins Live-Spiele und Zusammenfassungen der UEFA Champions League und UEFA Europa League kommentiert.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • Snowboard - Eine systematische terminologische Untersuchung Deutsch - Englisch. Grinn Verlag GmbH, München 2009, ISBN 978-3-640-25074-5

Einzelnachweise[Bearbeiten]


  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.