Monika Pfundmeier

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Monika Pfundmeier (* 14. September 1979 in Augsburg) ist eine deutsche Buchautorin. Sie schreibt Mittelalterromane aus dem Wittelsbacher Land.

Leben[Bearbeiten]

Pfundmeier besuchte die Maria-Ward-Realschule Augsburg. Zu dieser Zeit versuchte sie sich an ersten Geschichten. Ihre Ausbildung in der Stadtsparkasse Augsburg, ihr Studium der Bankbetriebswirtschaft und Fort- und Weiterbildungen im Bereich Organisation und Projektarbeit ließen das Schreiben in den Hintergrund treten. Sie verfolgte zunächst ihren Berufsweg in der Stadtsparkasse Augsburg, im Jahr 2000 zog sie von Schwaben nach Mittelfranken und wechselte sie zur PSD Bank Nürnberg. Später erbeitet sie bei einer Unternehmensberatung. Ihre Wege führten sie nach München - zunächst beruflich, dann auch privat näher an ihre Heimat. 2016 entschied sie, ihrer Arbeit als Autorin volle Aufmerksamkeit zu widmen. Sie lebt in München.

Schriftstellerische Tätigkeit[Bearbeiten]

Ihren ersten Roman Blutföhre hat sie 2016 veröffentlicht. Im Kern steht die Sage von der „Blutföhre“ aus dem Wittelsbacher Land und Herzog Ludwig der Strenge. Der historische Roman wurde im Oktober 2017 vom Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels und dem Selfpublisher-Verband mit dem Publikumspreis des Deutschen Selfpublishing-Preises ausgezeichnet.[1][2]

Ihr zweiter Roman Löwenblut erschien im Oktober 2017. Der Roman erweckt die Geschichte und die historischen Hintergründe zum Leben - rund um eine der leuchtendsten und tragischsten Figuren des Mittelalters, den Staufer Konradin von Hohenstaufen. Das Buch stellt die historischen Persönlichkeiten Konradin, seinen Onkel Ludwig, den Strengen, Clemens IV. , Charles d`Anjou und Thomas von Aquin einander an die Seite und gegenüber. Im Dezember 2017 war das Werk einer der Buchtipps des ARD-Buffets.[3]

Pfundmeier suchte zunächst nach einer Partnerschaft mit einem Verlag zur Veröffentlichung ihrer Werke, entschied sich aber dafür, als Selfpublisher via Books on Demand zu arbeiten.

Werke[Bearbeiten]

  • Blutföhre. Historischer Roman. 2. Auflage. Books on Demand, Norderstedt 2018, ISBN 978-3-7448-0294-9 (468 S.).
  • Löwenblut. Historischer Roman. 3. Auflage. Books on Demand, Norderstedt 2018, ISBN 978-3-7448-7475-5 (356 S.).

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Buchjournal: Deutscher Selfpublishing Preis 2017. In: Buchjournal. Abgerufen am 11. Oktober 2017.
  2. Friedberg-Roman gewinnt Preis. In: Augsburger Allgemeine. 15. Dezember 2017, abgerufen am 11. März 2018.
  3. Das Erste - Literaturempfehlungen von Karla Paul
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.