Miss Cass

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Miss Cass (* 21. Mai 1985 in Bielefeld; bürgerlich: Kristin Boge) ist eine deutsche Popsängerin, Musiker- und Songschreiberin.

MissCass.jpg

Biografie[Bearbeiten]

Miss Cass war acht Jahre alt, als sie begann Klavier zu spielen. Mit zwölf Jahren entdeckte sie ihre Stimme und begann sich wenig später selbst auf der Gitarre zu begleiten. 1999 schrieb sie ihren ersten Song und 2001 hatte sie ihren ersten Auftritt.

Daraufhin wurde sie von Radio Bielefeld zur "Stimme des Jahres" gekürt. Sie erhielt ein Engagement des Stadttheaters Bielefeld und sang ein Jahr lang im Backgroundchor des Musicals HAIR. Nachdem sie 2003 frühzeitig das Gymnasium verließ, gab sie sich selbst ein Pseudonym und reiste bis dato als "Kristin Shey" durch Deutschland, Irland, Spanien, Schweiz, Niederlande und USA. Dabei spielte sie über 700 Konzerte in Bars, Clubs, auf Festivals und der Straße. Durch diese Reisen sammelte sie viele Erfahrungen, die sie in ihre Songs einfließen lässt. Kristin Shey spielt in Bandbesetzung, doch meist allein.

2007 gewann sie den "SongLive Creativ" Wettbewerb in Hamburg und produzierte ihr erstes Album "Nirmama". 2008 unterschrieb sie einen Managementvertrag mit kick.management/Köln. Kick brachte sie in Hannover mit dem Produzenten und Komponisten Oliver Dommaschk zusammen.

Die beiden begannen neue Songs zu schreiben und aufzunehmen. Dadurch nahm Kristin ihr zweites Pseudonym "Miss Cass" an.

Diskographie[Bearbeiten]

Alben

  • 2007 - Nirmama
  • 2011 - Soulshaker

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.