Mike Borger

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mike Borger ist ein deutscher Schlagzeuger. Er ist insbesondere bekannt als Gründungsmitglied der Progressive Metal Band "Vacant Planet", die bis 2003 aktiv war.

Musikalisches Schaffen[Bearbeiten]

Mike lebt in Rheinland-Pfalz. Seine musikalische Laufbahn fing mit Rock Cover Bands an. Seit 1999 spielt und Komponiert er nur eigene Musik.

Vacant Planet war seine erste Formation im Progressive Bereich. Mit dieser Band war er jahrelang Live und im Studio aktiv. Es entstanden zwei Demo EP´s in diesen Jahren. Insbesondere die zweite EP "imaginary places" fand national Beachtung und wurde von der Fachpresse als neue Prog. Hoffnung gefeiert. Nach einigen Jahren, dem produzieren von neuem Liedmaterial, scheiterte leider der Versuch die Band zu Reaktivieren. Die neuen Lieder wurden nicht mehr veröffentlicht.

Mit Concept Insomnia spielte er von 2008 bis 2010. Mit dieser Band war er national und International auf Tour. Große Stationen waren das legendäre Wacken Festival und auch das RockÄrea Festival auf der Loreley Bühne. Sein Drumming ist auf dem Album "perpetuum mobile" zu hören.

Von 2010 bis 2012 war er bei der Prog. Death Metal Band Driven By Entropie aktiv. Sein Drumming ist auf dem Debüt Album "driven by entropie" zu hören. Auch 2013 ist er noch Live mit der Band unterwegs.

Seit 2012 ist er mit Simon Kirchhof, alias Dirty Row eine musikalische Einheit. Das Projekt heißt "Dirty Row feat. Mike Borger" und bewegt sich im Genre Acoustic Jam Unplugged Rock N`Pop. Simon bedient eine Akustische Gitarre und singt die Lead Vocals. Mike spielt Percussion und ein kleines Koffer Drumset. Das Duo hat bereits ein Album aufgenommen, welches im Frühjahr 2013 in Eigenregie Released werden soll. Live sind sie auf Festivals, in Bars, Pubs und Clubs zu hören. Auch private Wohnzimmer Gigs werden regelmäßig gespielt.

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.