Michael Weigel (Maler)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Weigel (geb. 1973 in Haiger) ist ein deutscher Maler. Bekannt wurde er für seine großformatigen Bilder von Himmel und Meer.

Nach dem Kunststudium in Gießen und der Promotion über Naturästhetik in Hamburg widmet sich Michael Weigel seit 2007 als professioneller Künstler ausschließlich der Malerei von Himmel und Meer. Seine künstlerische Leidenschaft führte den Maler über die Stationen Borkum, Korsika und Hamburg an die Lübecker Bucht. Weigel hat Scharbeutz-Haffkrug zu seiner Wahlheimat gemacht. Bei seinen naturgetreuen Werken handelt es sich um Kompositionen, die auf der Grundlage vielfältiger Naturstudien insbesondere an den deutschen und südeuropäischen Küsten entstanden.

Zeitweise arbeitete Weigel in thematischen Serien und in Kooperation mit Musikern und Schriftstellern. Sein jüngstes Projekt ist das zusammen mit dem Schriftsteller und Dichter Wolfram Eicke erarbeitete Werk "Ich habe mir den Himmel eingeladen". Die Arbeiten von Michael Weigel wurden bereits in über 50 Ausstellungen international gezeigt, unter anderem auf Ausstellungsreisen nach St. Petersburg, Kopenhagen, Barcelona, Dubai und New York. Im Kontext seiner künstlerischen Arbeit reflektierte Weigel in Hinblick auf Schönheit und Faszination der Meeresnatur die Frage nach Ursprung und Konstrukteur: inwiefern verweist die Natur auf einen Schöpfer?

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.