Michael Kunz

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Kunz (* 6. Februar 1969) ist ehemaliger Hockey-Bundesligaspieler und wurde mehrfacher Deutscher Feld- und Hallenhockeymeister.

Seit 1990 ist er Immobilienunternehmer und Mitgründer sowie Geschäftsführer der Proximus Asset Management GmbH mit Sitz in Köln sowie zahlreichen weiteren Immobilienunternehmen.

Karriere[Bearbeiten]

Michael Kunz ist heute schwerpunktmäßig als Immobilien-Investor und Entwickler in den Bereichen Redevelopment und Revitalisierung von Gewerbeimmobilien aktiv. Die 2002 gegründete Proximus Asset Management GmbH führt Michael Kunz zusammen mit seinem Bruder Florian Kunz. Nach eigenen Angaben ist Proximus Asset Management eines der führenden Unternehmen im Bereich der Umwandlung von nicht mehr marktgängigen Gewerbeimmobilien zu hochwertigen Wohnimmobilien. Ein aktuelles Projekt von Michael Kunz und Florian Kunz ist unter anderem das Redevelopment des ehemaligen Grundbuchamtes in Düsseldorf-Oberkassel zur Wohnimmobilie "THE HENRYS".

Michael Kunz war 2005 Mitgründer und Geschäftsführer der Resolution GmbH, die auf das Asset Management überregionaler Wohn- und Gewerbeimmobilien-Portfolios in Deutschland spezialisiert ist. 2006 und 2007 wurde Resolution mehrheitlich an die S-Dax notierte Colonia Real Estate AG verkauft und in CRE Resolution umbenannt. Zum Jahresende 2009 schied Michael Kunz aus der Geschäftsführung aus. 2010 wurde die CRE Resolution dann vollständig von der Colonia Real Estate AG übernommen.

Seit 2009 ist Michael Kunz Mitglied des Aufsichtsrats der RGM Gebäudemanagement GmbH, Dortmund.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.