Michèle Rödel

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michèle Rödel (* 1987) ist eine deutsche Opern- und Liedsängerin.

Leben[Bearbeiten]

Rödel erhielt ihre Ausbildung u.a. durch Peter Maus, Helga Samson, Gundula Janowitz, Adele Stolte, Dietrich Fischer-Dieskau und Herbert Prikopa. Sie schloss ihr Studium in Wien mit dem Examen ab.

Michèle Rödel ist Preisträgerin internationaler Gesangswettbewerbe (u. a. zwei Mal Kammeroper Schloss Rheinsberg) und Stipendiatin der Internationalen Richard-Wagner-Stipendienstiftung Bayreuth, sowie Ehrenmitglied der Akademie Musik & Bühne Aachen-Dresden. Mit dieser Ehrung wurde ihre umfangreiche Konzerttätigkeit im Ausland und die Pflege des Kulturerbes in Vergessenheit geratener Werke gewürdigt.

Repertoire[Bearbeiten]

Ihr Repertoire umfasst rund 250 Arien und Lieder aus Oper und Operette, Kunstlieder und kirchenmusikalische Werke. Sie arbeitet freischaffend als Konzert- und Opernsängerin in ganz Deutschland und im Ausland.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.