Melker (Band)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Melker
Allgemeine Informationen
Herkunft Bern, Schweiz
Genre(s) Indie, Electronica
Gründung 2014
Website www.melker.rocks
Aktuelle Besetzung
Gaviões
Philip Schlotter
Marco
Fred Bürki

Melker ist eine Schweizer Band. Ihr Stil ist Indie und Electronica.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Berner Band Melker ist 2015 aus dem Projekt Maniporno entstanden. 2016 veröffentlichte Melker das Lied „Was weiss i“ auf der Mani Matter Compilation „So blibt no sys lied“ (Zytglogge-Verlag). Im Februar 2017 folgte das Debutalbum „2-10“ (Warmer Brothers Recordings) und die Band startete eine Tour durch die deutschsprachige Schweiz. Die Songs „Chaut Wi Is“ und „Was weiss ig“ hatten Radio-Airplay bei SRF3, SRF2, Virus, Neo und Rabe.

Der Name "Melker" ist ein Hommage an Friedrich Dürrenmatts kontroverse Figur Moses Melker im Buch Durcheinandertal.

Bandmitglieder[Bearbeiten]

  • Gaviões - voc (Text, Komposition)
  • Philipp Schlotter - synths
  • Marco - git, bass, synths, mpc (Komposition)
  • Fred Bürki - drums

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 2017 2-10 (EquipeMusic)
  • 2018 Roc (Warmer Brothers Recordings) Releasedatum: 1. September 2018

Singles[Bearbeiten]

  • 2016 Was weiss i
  • 2017 Chaut wi Is
  • 2018 Jeanshose

Weblinks[Bearbeiten]

YouTube icon (2013-2017).svg Channel zum Thema auf YouTube

Pressestimmen[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.