Melanie Moon

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Melanie Moon (* 16. Januar 1982)[1] ist eine deutsche Pornodarstellerin aus Saarbrücken.

Karriere[Bearbeiten]

Melanie begann ihre Porno-Karriere im Jahr 2005 im Film Erste Schluckerfahrung. In ihren ersten Jahren trat sie auch als Colette oder Anastasia Sun auf, in der sie unter David Leon auch Co-Produzentin war, bevor sie sich den Künstlernamen Melanie Moon zulegte. Laut eigenen Angaben hat sie seit 2005 in über 60 deutschen Pornoproduktionen mitgewirkt. Sie drehe unter anderem für Magmafilm, MMV, GEM-Film, Simon Thaur-Innovative Productions, Class Media, David Leon oder dem sehr bekannten Label John Thompson). Zu ihrem Markenzeichen gehören neben ihren blonden Haaren und Intimpiercings auch ihre durch mehrere Operationen vergrößerten Brüste, die sie selbst mit 75J und einer Oberweite von 108 cm angibt.[2] In ihren Filme wird oft Bukkake dargestellt, beispielsweise in der Filmreihe German Goo Girls von John Thompson. Melanie war in fast allen ihren Filmen auch das Titelgirl, auch in diversen Zeitschriften wie EAN oder Live-Magazin. Melanie Moon gehört zu den in Deutschland bekanntesten Pornodarstellerinnen, auch auf Grund ihrer vielen Filme. Mit der nichtmals ganz vollständigen IMDB Internet Movie Data Base von Melanie Moon hat sie mit die meisten eingetragenen Filme der aktiven deutschen Pornodarstellerinnen.

Filme (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2006: Melanie sahnt ab!
  • 2008: Melanie Moon - Die Absaugerin
  • 2008: Melanie Schluckgranate
  • 2008: Madame Moon Schluck-Diva
  • 2009: Superstar Melanie Moon
  • 2011: Sperma-Diva Melanie Moon

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.