Mazze Wiesner

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mazze Wiesner (bürgerlicher Name Matthias Wiesner) ist ein deutscher Musiker, Sänger und Songwriter. Er stammt aus Eisenberg in Thüringen. Seine Musik ist geprägt von vielen Stilistiken der klassischen Rockmusik.

Inhaltsverzeichnis

Leben[Bearbeiten]

Seine Begeisterung für Musik entdeckte Wiesner mit 15 Jahren. Er begann mit Trommeln und allem, was damit zu tun hat. 1999 gründete er mit seinen Freunden Toni Kirchner und Kristian Möller seine erste Band „Die Sibirischen Wölfe“. Die Thüringer Band spielte deutschsprachigen Punkrock bis sich ihre Wege 2003 trennten. Wiesner schlug sich als Multiinstrumentalist durch, sang und spielte in diversen Coverbands. Mazze ist Autodidakt und lernte innerhalb kürzester Zeit Schlagzeug, Gitarre, Bass, Klavier, Akkordeon, Ukulele, Mandoline, Percussion und Gesang. Seit 2011 ist er hauptberuflich Musiker aus Leidenschaft und spielt auf den Bühnen der Republik und darüber hinaus weltweit in verschiedenen Projekten. Er arrangiert als musikalischer Leiter verschiedene Shows und arbeitet auch als Studiomusiker und Produzent in vielen Musikprojekten mit.

Projekte und Shows[Bearbeiten]

  • Die Sibirischen Wölfe (1999) – Deutschrockpunkband aus Eisenberg/Thüringen (eigene Songs, Drummer & Sänger, Komposition, Texter, Arrangements)
  • Buzzard (2003) – Hardrockcoverband aus Thüringen (Drummer, Sänger, Arrangements)
  • Dirty Voice (2004) – Rockcoverband aus Thüringen (Drummer, Sänger, Arrangements)
  • Nicht Besondres (2004) – Deutschrockband aus Eisenberg/Thüringen (eigene Songs, Drummer & Sänger, Komposition, Texter, Arrangements)
  • A.M. Weitersagen (2005) – Westernhagen Tributshow aus Berlin (Pianist, Gitarrist, Drummer)
  • High Voltage (2011) – Rock`n`Roll Coverband aus Thüringen (Drummer, Sänger, Arrangements)
  • Forever Young (2013) – Rockvariete Show (Auftritte im Wintergarten Berlin)
  • Forever Young (09/2013) – Rockvariete Show Open Air in der Wuhlheide Berlin
  • Chemnitzer Wooosn (seit 2013) – 17 Tage Chemnitzer Oktoberfest mit Herr Schmitt & Band
  • Herr Schmitt & Band (seit 2013) – Showband aus Chemnitz (Drummer, Sänger, Arrangements)
  • Herr Schmitt & ich (seit 2013) – Musikcomedy Duo (Multiinstrumentalist, Sänger, Arrangements)
  • Mr. Rod (seit 2014) – Rod Stewart Hommage (Musikalische Leitung, Arrangements und Produktion)
  • Merci Cherie (seit 2015) – Udo Jürgens Hommage (Arrangements & Multiinstrumentalist)
  • WIESNER (seit 2015) – Mazze`s Soloprojekt (Texter, Komponist, Arrangements, Multiinstrumentalist)
  • Forever Young (04/2016) – Rockvariete Show on Tour in Dänemark

Diskografie[Bearbeiten]

  • 2001: Die Sibirischen Wölfe „Far Away“ (Single)
  • 2001: Die Sibirischen Wölfe „Nicht hier geboren“ (Sampler)
  • 2005: Nichts Besondres „Im Namen der Wölfe“ (Album)
  • 2006: Nichts Besonders „Herz aus Stein“ (Album)
  • 2011: High Voltage „Live“ (Album)
  • 2013: High Voltage „Jukebox“ (Album)
  • 2014: KEA „Kea & the r.a.i.n.“ (Album)
  • 2015: WIESNER „Unbenutzt“ (Album)

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Im Jahr 2000 erreichte Mazze Wiesner mit den Sibirischen Wölfen beim „Viva Act 2000“ den 1. Platz der Publikumswertung und den 2. Platz bei der Jurywertung.
  • Im Jahr 2013 nahm Mazze am Entree Musikcontest teil und gewann den 2. Platz bei der Jurywertung.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.