Maximnoise

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

MaximNoise (gesprochen wie make some noise) (* 29. Juni in Neuss als Max Jäger) ist ein deutscher Sänger, Songwriter, Straßenmusiker und YouTuber. Zeitweise war er Mitglied der Ponk-WG. Er trat er bei den Videodays 2014 und 2015 auf und hat in mehren Reportagen des WDR gegen Hass mitgewirkt. Des Weiteren berichtete Sat 1 über ihn in Folge des Liedes "Ich bin Charlie", welches durch die Anschläge in Paris im Januar 2015 entstand. Beim Radiosender N-Joy lief der Song für einige Zeit im Programm.

Projekte[Bearbeiten]

  • Ein Licht für Menschen in Not
  • Soundtrack für den Film Therapie von DieAussenseiter: Was das Leben mir zeigt
  • Deutschland singt Herz in Takt

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • Dominoeffekt (CD) (2007)
  • Geist ist Geil (CD/Free Download) (2008)
  • Muckefreaks 4 Live (Download 2011-2014)
  • Ein kleiner Schritt (2011) (CD/Download)
  • Es Geht Hoch (2012) (CD/Download)
  • Mach mal Lärm (2013) (CD/Download)
  • Mucke auf Rezept (2015) (CD/Download)

Akustikalben[Bearbeiten]

Alle Akustikalben wurden mit Nicole Milik (Niki), besser bekannt als Nicolascage09 zusammen veröffentlicht

  • Make some Acoustic (CD/Download) (2011)
  • Acoustic Noises (CD) (2012)
  • Noise goes Akustik (CD) (2013)
  • Mach mal Akustik (2014) (CD/Download)

Alben als Band[Bearbeiten]

  • Auf ein Noise (2015)

EPs[Bearbeiten]

  • Top oder Flop - EP (B-Side: Everything) (mit Mr. O) (2008 Free Download)

Singles[Bearbeiten]

  • Du Hast mein Herz Gewonnen (2011)

Als Gastmusiker[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.