Max Reinhard Jaehn

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Max Reinhard Jaehn (* 1948 in Schwerin) ist ein Musiker und Orgelspezialist.

Leben[Bearbeiten]

Max Reinhard Jaehn interessierte sich schon früh für die Orgel und eignete sich bereits in jungen Jahren ein umfangreiches fachliches Wissen an. Seine ersten praktischen Versuche an den Tasten und beim Stimmen der Pfeifen machte er an der großen Ladegastorgel im Schweriner Dom. In den 1980er-Jahren begann er sein Wissen über alte Orgeln in Mecklenburg und Schleswig-Holstein zu publizieren. Seine Veröffentlichungen gelten als Standardwerke zur Orgelgeschichte Norddeutschlands. Max Reinhard Jaehn war langjähriger Mitarbeiter von musik- und orgelwissenschaftlichen Zeitschriften und von 1983 bis 1988 Vizepräsident der internationalen Gesellschaft der Orgelfreunde.

Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.