Matthias Zürbig

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Matthias Zürbig (* 26. Oktober 1984 in Bitburg) war Vorsitzender der Bundesschülerkonferenz (BSK).

Inhaltsverzeichnis

Leben[Bearbeiten]

Seit Ende 2004 engagierte sich Zürbig aktiv in der Gesamtlandesschülervertretung des Saarlandes (GLSV-Saar). Bei den Wahlen für die Wahlperiode 2005-2007 wurde er in den Vorstand der Landesschülervertretung (LSV) der Beruffach-, Fach- und Fachoberschulen des Saarlandes gewählt. 2006-2007 war er Stellvertretender Vorsitzender der LSV der Beruffach-, Fach- und Fachoberschulen .

Bei den Anschließenden Wahlen für die Wahlperiode 2007-2009 im Januar 2007 wurde er in Saarbrücken zum Vorsitzenden der Landesschülervertretung der Beruffach-, Fach- und Fachoberschulen des Saarlandes gewählt. Im Februar desselben Jahres wurde er auch Vorsitzender der Gesamtlandesschülervertretung des Saarlandes (GLSV-Saar). Weiterhin war er als Beauftragter für Bundes- und Europaangelegenheiten zuständig für die "Außenpolitik" der saarländischen Schüler.

Im Zuge der Neuwahlen der Landesschülervertretungen im Saarland schied Zürbig zum Januar bzw. Februar aus seinen Ämtern innerhalb der GLSV-Saar aus.

Die Saarländische Fussballmeisterschaft der Schülervertretungen wurde Erstmals 2007 mit Unterstützung des Saarländischen Fussballverbandes ausgetragen. Sie geht auf einen Vorschlag Zürbigs zurück.

Im Juni 2007 wurde in Vilnius, Litauen eine Partnerschaftserklärung zwischen GLSV-Saar und Litauischem Schülerparlament unterzeichnet. Diese Partnerschaft stellt die erste derartige Partnerschaft zwischen zwei europäischen Gremien dar und gilt als Pilotprojekt. Das letzte Partnerschaftstreffen fand 2008 in Saarbrücken statt.

Seit Januar 2007 war Zürbig Delegierter des Saarlandes in der Ständigen Konferenz der Landesschülervertretungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland, kurz Bundesschülerkonferenz. Im Juni 2007 wurde er bei den Wahlen in Donaueschingen ihr Stellvertretender Bundesvorsitzender. Im September 2008 wurde er bei den Wahlen in Saarbrücken für das Schuljahr 2008/09 einstimmig zum Bundesvorsitzenden gewählt und "vertritt" so ca. 16 Millionen deutsche Schüler.

Ende März 2009 schied er aus dem Amt des Bundesvorsitzenden aus.

Ämter[Bearbeiten]

  • 2006-2007 Stellvertr. Vorsitzender der LSV der Beruffach-, Fach- und Fachoberschulen im Saarland
  • 2007-2009 Vorsitzender der LSV der Beruffach-, Fach- und Fachoberschulen im Saarland
  • 2007-2009 Vorsitzender der Gesamtlandesschülervertretung des Saarlandes
  • 2007-2008 Stellvertr. Vorsitzender der Bundesschülerkonferenz Deutschlands
  • 2008-2009 Vorsitzender der Bundesschülerkonferenz Deutschlands

Trivia[Bearbeiten]

Der Chemiker Jürgen Zürbig ist der Onkel von Matthias Zürbig.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.