Matthias Schneider-Dominco

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Matthias Schneider-Dominco (* 1972) ist ein deutscher Schriftsteller und Musikwissenschaftler.

Leben[Bearbeiten]

Matthias Schneider-Dominco wurde 1972 in Berlin geboren und wuchs in Cuxhaven auf. Nach dem Abitur 1992 studierte er Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Deutsche Philologie in Göttingen.[1]

2003 erschien sein erstes Buch »Xaver Scharwenka (1850-1924) - Werkverzeichnis (ScharWV)«[2] in der musikwissenschaftlichen Reihe des Göttinger Hainholz Verlages. Außerdem veröffentlichte er seine erste Novelle mit dem Titel »Das havarierte Gewissen«[3]. Neben seiner pädagogischen Tätigkeit (Violoncello, Ensemble-Leitung) schreibt er für verschiedene Kulturinstitute als Programmbuchautor und Musikrezensent.

Bibliographie[Bearbeiten]

  • Xaver Scharwenka (1850–1924). Werkverzeichnis (ScharWV) (= Hainholz Musikwissenschaft. Band 6). Hainholz, Göttingen 2003, ISBN 978-3-932622-68-7 (217 S.).
  • Das havarierte Gewissen: Eine norddeutsche Novelle. Twentysix, Norderstedt 2016, ISBN 978-3-7407-2516-7 (64 S.).
  • Das große Natur-Lesebuch. Für Kinder im Grundschulalter. Twentysix, Norderstedt 2017, ISBN 978-3-7407-2748-2 (196 S., zusammen mit A. A. Reichelt).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.