Mathias Pan

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mathias Pan (* 1980 in Neustrelitz, bürgerlicher Name: Mathias Fiebelkorn), ist ein deutscher Techno-, Electro-, Minimal-DJ ohne Labelvertrag aus Borkwalde, dessen Musik dem übergeordnetem Genre der IDM zuzuordnen ist.

Die eigentliche DJ-Aktivität begann im Jahr 2001 nach unzähligen DJ-Sets des Freundeskreises, welche er nach einem Verkehrsunfall in der Komazeit hörte. Anschließend motiviert legt er nun vorerst bis zur entgültigen und langjährigen Genesung des stark verletzten rechten Armes ausschließlich mit dem linken Arm auf, was ihm zu einer Seltenheit in der Szene macht.

Für seine DJ-Darbietungen verwendet er ein DJ-Programm (Serato Scratch Live) und ein herkömmliches Beatdeck, durch dem er in der Lage ist DJ-Sets aus digitalen Dateien durch Timecode-Vinylplatten und aber auch herkömmlichen Tracks von regulären Vinylplatten zu erstellen.

Hauptsächlich spielte er bis dato auf kleineren Veranstaltungen in seiner Heimat Mecklenburg-Strelitz. Seit Oktober 2004 hält er sich jedoch aufgrund seines Wirtschaftsstudiums in Berlin und Brandenburg auf und plant dort in näherer Zukunft seine DJ- und Produzententätigkeit ausbauen zu können.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.