Mason Moore

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mason Moore

Mason Moore (bürgerlich Megan Morrison, * 1. Februar 1985 in Granada Hills, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin und Adult-Model.

Karriere

Mason Moore (2010)

Mason Moore begann ihre Karriere im Jahr 2008. Seitdem hat sie laut IAFD in 124 Filmen mitgespielt. Sie hat für alle großen Produktionsstudios gearbeitet u.a. Brazzers, Digital Playground, Penthouse, Hustler und Jules Jordan Video. Die Filme War on a Rack 1 Mason Moore und Blacks on Blondes: Mason Moore tragen ihren Namen.

Moore, welche zunächst als Stripperin arbeitete, spielte in zahlreich bepreisten Serien mit z.B. Big Wet Asses, All Internal und Slutty and Sluttier. Sie ist bekannt für die häufige Darstellung der weiblichen Ejakulation. Sie konnte in ihrer Karriere bereits Filme mit Größen der Branche wie Evan Stone, Shyla Stylez, Jenna Presley, Lexi Belle und Jenna Haze drehen. Außerdem ist sie bei allen großen Internetplattformen vertreten.

Auch als Adult-Model hat sie zahlreiche Fotostrecken gemacht unter anderen für das Männermagazin Penthouse.

Bis zum Jahr 2011 war sie sechsmal für den AVN Award nominiert. Außerdem war sie 2010 Finalistin für den F.A.M.E. Award.

Filmauswahl

Auszeichnungen & Nominierungen

  • 2010: AVN Award Nominierung - Best All-Girl Group Sex Scene for Big Toy Orgy[1]
  • 2010: AVN Award Nominierung - Best All-Girl Three-Way Sex Scene for Sweet Cheeks 11[1]
  • 2010: XBIZ Award Nominierung – New Starlet of the Year[2]
  • 2010: F.A.M.E. Award Finalist - Favorite New Starlet[3]
  • 2011: AVN Award Nominierung - Unsung Starlet of the Year[4]
  • 2011: AVN Award Nominierung - Best Anal Sex Scene for A Girl, a Boy & a Toy,[4]
  • 2011: AVN Award Nominierung - Best Double Penetration Sex Scene for Bra Busters,[4]
  • 2011: AVN Award Nominierung - Best Three-Way Sex Scene (G/B/B) for Slutty & Sluttier 11,[4]

Weblinks

 Commons: Mason Moore – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 avn awards past Nominierungs. avnawards.com. Abgerufen am August 30, 2011.
  2. Steve Javors: XBIZ Announces Finalist Nominierungs for 2010 XBIZ Awards. XBIZ.com. Dec 16, 2009. Abgerufen am August 30, 2011.
  3. [1]
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 Nominations for the 2011 AVN Awards. http://avnawards.avn.com.+Abgerufen am August 30, 2011.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.