Masahito Noto

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Masahito Noto (jap. 能登 正人, Noto Masahito; * 10. April 1990 in der Präfektur Ōsaka) ist ein japanischer Fußballspieler und seit der Saison 2011/12 im Diensten von Hannover 96 II. Im Verein agiert er als Stürmer, kommt gelegentlich aber auch als offensiver Mittelfeldspieler zum Einsatz.

Masahito Noto
Masahito Noto.jpg
Masahito Noto (2014)
Personalia
Name Masahito Noto
Geburtstag 10. April 1990
Geburtsort Präfektur ŌsakaJapan
Größe 181 cm
Position Sturm, Offensives Mittelfeld

Inhaltsverzeichnis

Karriere[Bearbeiten]

Noto besuchte die Grundschule Hirakata, wo er im Fußballclub war. Während der Mittelschulzeit war er in der Junior-Youth-Mannschaft des Erstligisten Cerezo Osaka. Danach besuchte er die 5. Oberschule in privater Trägerschaft der Tōkai-Universität in Munakata.[1]

SV Gonsenheim[Bearbeiten]

Noto begann seine Karriere beim SV Gonsenheim in der Oberliga Südwest. Am 8. September 2010 gab er sein Debüt in der Saison 2010/11 gegen den FK Pirmasens, das 1:2 verloren ging. Hier wurde er in der 70. Minute gegen Babak Keyhanfar ausgewechselt[2]. Schon in seinem zweiten Spiel am 14. Spieltag schoss Masahito Noto den 1:1-Entstand in der 14. Minute gegen den SF Köllerbach[3].

Er machte insgesamt sieben Tore in 16 Spielen, darunter zwei Tore gegen die SpVgg EGC Wirges beim 3:2 am 26. März 2011[4]. Sein letztes Spiel für den SV Gonsenheim absolvierte Noto am 37. Spieltag beim 4:1 gegen SV Eintracht Trier II[5], und konnte somit den Abstieg seines Klubs verhindern, der am 38. Spieltag beim 2:1-Sieg gegen den 1. FC Saarbrücken II endgültig besiegelt wurde[6].

Hannover 96 II[Bearbeiten]

Zur Saison 2011/12 wechselte Masahito Noto zum Regionalligisten Hannover 96 II. Er gab sein Debüt am 7. August 2011, am 1. Spieltag der Saison, in der AWD-Arena. Beim 1:1 gegen den VfB Germania Halberstadt wurde er in der 78. Minute gegen Conrad Azong ausgewechselt.[7]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]