Marvin Gelkopf

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marvin Alden Gelkopf[1][2] ist ein kanadischer Arzt. 1989 machte er einen Abschluss an der University of Toronto.[3] Seit 1990 ist er als Arzt in Toronto tätig. Bekannt wurde er vor allem durch die Fernsehsendung Kenny vs. Spenny. Während der Sendung "Wer kann am meisten Gewicht verlieren" untersuchte er die beiden Kontrahenten Spencer Rice und Kenny Hotz in seiner Praxis, ob sie in oder an ihrem Körper irgendwelche Hilfsmittel kleben haben, die sie schwerer machen könnten. Anschließend wog er die beiden Teilnehmer vor und nach dem Wettkampf. Gelkopf lebt in Toronto und hat dort auch seine Praxis.[4] Er spricht fließend Englisch, Hebräisch und Jiddisch.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]