Martin Signer

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Martin Signer (* 13. Dezember 1977) ist ein Schweizer Ökonom.

Leben[Bearbeiten]

Martin Signer ist Gründer und Verwaltungsratspräsident einer Vermögensverwaltungs- und Beratungsfirma.[1] Weiter unterrichtet er an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Zusammen mit Barbara Burtscher hat er zudem den Schweizer Astronomietag ins Leben gerufen[2], der seit 2006 jährlich im September stattfindet, und an dem unter anderem der Swiss Astronomy Award verliehen wird. Signer publizierte unter anderem über eine Regulierung des Schweizer Elektrizitätsmarktes und über Anlagestrategien.

Werke[Bearbeiten]

  • Martin Signer: Szenariogenerierungstechnik für Simulationen im Bereich Evolutionäre Modelle. (Technique of Generation of Scenario for Simulation Within the Area Evolutionary Models). Zürich Dezember 2003, doi:10.2139/ssrn.608242 (71 S., Diplomarbeit).
  • Martin Signer: How Does an Efficient Arrangement of the Price System in the Swiss Electricity Supply Industry Look? Zürich November 2003 (ssrn.com).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.