Martin Dalheimer

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leben[Bearbeiten]

Er entstammt einer Musikerfamilie, die aus dem Landl ob der Enns stammt, ihre Österreichische Heimat aber als Exulaten verlassen hat. Martin Dalheimer entstammt dem Teil der Familie, der sich im Fränkischen ansiedelte.

Sein Vater, Dipl-Ing Fritz Dalheimer, langjähriger Stadtbaumeister der Stadt Stein bei Nürnberg verdeinte sein erstes Geld nach dem Krieg mit dem Dalheimer Trio, das zunächst Jazz-Standards nachspielte uns später zur Volksmusiken wechselte.

Martin Dalheimer entdeckte für sich die Liebe zum Klavier. Unterrichter wurde er u.a. vom Nürnberger Pianisten Ernst Gröschel.

1994 erwarb er sein erstes historisches Klavier und beschäftigte sich fortan mit dem Aufbau dieses Instrumentes. Er schrieb mehrere Notenhefte und Musicalproduktionen.

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.