Martha Hüner

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Martha Hüner (* 1906 in Bremerhaven; † 3. Juli 1987 in Bremerhaven) war eine deutsche Auswanderin.

Leben[Bearbeiten]

Martha Hüner wuchs zusammen mit ihrer Schwester Hanna Wolff in Bremerhaven-Geestemünde auf. Am 10. Dezemeber 1923 wandert die damalige 17-jährige mit dem Schiff von Bremerhaven nach New York aus, wo sie als Dienstmädchen bei einem Diplomaten tätig wird. Erst nach 62 Jahren kehrt sie in ihre Heimatstadt Bremerhaven zurück.

Literatur[Bearbeiten]

  • Hanna Wolff: Martha: Geschichte einer Auswanderung. 3. Auflage. Carl Schünemann Verlag, Bremen 2016, ISBN 978-3-944552-96-5 (195 S.).

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.