Markus von Känel

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Markus von Känel (* 10. Oktober 1972 in Zollikofen, Schweiz) ist ein Schweizer Filmemacher, Autor und Journalist.

Inhaltsverzeichnis

Leben[Bearbeiten]

Er absolvierte eine Druckerlehre und besuchte die Kunstgewerbeschule in Bern. Später absolvierte er die Ausbildung zum Journalisten.

Von 1999 bis 2012 war er Tagesverantwortlicher und Journalist in der Nachrichtenredaktion von TeleBärn und Produzent diverser Sondersendungen wie „Gurtenfestival“, „10 Jahre Telebärn“ oder „Pleiten, Pech & Pannen“.

2011 erschien sein Buch "What is Love", in dem es um Liebe und Beziehungen mit ihren Höhen und Tiefen geht. Er arbeitet heute als freier Regisseur für Spielfilme, Kurzfilme und Musikclips und lebt in Ittigen bei Bern.

Filmographie[Bearbeiten]

  • TeleBärn 1995 - 2012 (versch. Sendungen)
  • 2007: Das Haus am Waldesrand – Spielfilm – Buch, Regie
  • 2008: BiWak - Kurzfilm - Buch, Regie
  • 2014: PSI - Spielfilm - Buch, Regie

Bücher[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.