Maria Stalder

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maria Stalder (* 22. April 1946) ist eine Malerin und Autorin von lyrischen und prosaischen Werken.

Leben[Bearbeiten]

Maria Stalder begann ihren Werdegang mit der Ausbildung zur Kindergärtnerin und Hortnerin in Olpe. Es folgte ein Studium in Dortmund mit Abschluß als Diplom- Sozialpädagogin. Sie war 30 Jahre hauptamtliche Lehrkraft im Fachbereich Sozialpädagogik an den Berufskollegs in Düsseldorf und Mettmann und ist seit dem Jahre 2000 im Ruhestand.

Werke[Bearbeiten]

Mitautorin in diversen Anthologien.

Ausstellungen[Bearbeiten]

  • 04.07. - 31.10.2009, Farbige Poesie des Augenblicks, im Land-gut-Hotel Villa Christina, Norderney
  • 13.05. - 07.06.2009, Treffpunkt Kunst (Acrylbilder), VHS Düsseldorf
  • 03.11. – 04.11.2007 und 08.11. – 09.11.2008, u.a. Malerei, Markt der Freizeitkünstler, Erkrath
  • 09.02. – 01.03.2008, Farbenfrohe Impressionen in Acryl & Öl, Münstertherme, Düsseldorf
  • 05.04. – 10.05.2006 und 27.02. – 17.03. 2008, Kreativ in Acryl, VHS Düsseldorf
  • 17.06.2008, Begegnung, Erich Kästner Schule, Mettmann,
  • 20.09. – 29.10.2008, Farbenspiele, Haus der Kirchen, Erkrath,
  • seit August 2007: Dauerausstellung: Farbwelten mit wechselnden Exponaten in der Steuerkanzlei, Gitta Burberg, Mettmann.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.