Marhold (Band)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Template superseded.svg Dem Artikel oder Abschnitt fehlen Belege. Hilf, indem du sie recherchierst und einfügst.
Marhold
Allgemeine Informationen
Herkunft Schweiz
Genre(s) Alternative Rock
Gründung 2008
Website www.marhold.ch
Aktuelle Besetzung
Aleksandra Poraszka
Marc-Alain Gertsch
Philip Feller
Ehemalige Mitglieder
Samuel Nidegger (bis 2009)
Brigitte Hauser-Ruch (2010–2020)

Marhold ist eine Schweizer Alternative-Rock-Band mit progressiven Einflüssen aus dem Raum Thun.

Name[Bearbeiten]

Die Idee des Bandnamens „Marhold“ stammt von einem alten polnischen literarischen Werk: „Die Gespräche des gescheiten Königs Salomons mit dem dicken und derben Marhold“. Es handelt sich dabei um ein mittelalterliches komisches Stück, welches im Jahre 1521 veröffentlicht worden ist. Die Figur Marhold erlangte dabei im Mittelalter und Renaissance als literarische Heldenfigur große Berühmtheit. Im Buch fordert König Salomon den Marhold zur Diskussion auf und stellt ihm hochstehende sowie tiefgründige Fragen. Marhold seinerseits ist ein einfacher Bauernsohn und antwortet immer geradeaus was er denkt, wobei er sehr viel Humor dabei zeigt. Er lässt sich durch den König nicht verunsichern und zieht sein Ding durch. In etwa dasselbe hat sich die Band vorgenommen in der Musik zu machen.

Geschichte[Bearbeiten]

Offiziell gegründet wurde die Band im Jahre 2008. Der harte Kern machte jedoch bereits seit 2005 Musik und war als Melodic-Metal-Band „Etherial“ bekannt. Die Band hat sich im Jahre 2008 neu formiert, um einen anderen musikalischen Weg zu gehen, als auch die Sängerin Aleksandra Poraszka Mitglied der Band wurde.

Stil[Bearbeiten]

Die Musik von Marhold hat diverse musikalische Einflüsse. Die EPs bis zum Jahre 2014 können unter Alternative Rock gezählt werden. Das Album A Homemade World zeigt neue Einflüsse aus der klassischen Musik, Progressive Rock und Metal. Zudem sind seit 2020 auch instrumentale Stücke mit Violine dabei.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 2008: No Words... (EP)
  • 2009: Shoot Me Down (EP)
  • 2011: Slide Away (EP)
  • 2014: Forgotten (EP)
  • 2020: A Homemade World (Album, iGroove)

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.